Zum Inhalt

Open Knowledge Foundation Deutschland: Projektassistenz für Edulabs, 12.2.

Wie lässt sich Bildung mit digital gestützten Methoden gestalten? Die Open Knowledge Foundation Deutschland (OKF DE) ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für offene Daten und freies Wissen einsetzt. Mit unserem Projekt Education Labs (edulabs) engagieren wir uns für den Aufbau von Kompetenzen zur Erstellung, Nutzung und Verbreitung von Open Educational Resources (OER).

edulabs sind lokale Gruppen aus Menschen, die ihre didaktischen, technischen und gestalterischen Fähigkeiten dazu nutzen, um zusammen innovative und nachnutzbare Bildungsmaterialien zu entwickeln. Ab März 2017 organisieren wir in drei Bundesländern regelmäßige Treffen von interdisziplinären Teams, in denen Materialien und digital gestützte Methoden für die Nutzung in Schulen erstellt, dokumentiert und verbessert werden. Die Lab-Projekte werden didaktisch und redaktionell von uns begleitet sowie bei der Vernetzung mit Bildungsträgern unterstützt.

Vorbehaltlich der Bewilligung durch den Projektträger suchen wir für die edulabs zum 1. März 2017 eine Projektassistenz in Teilzeit (50%). Wir bieten Euch ein tolles Arbeitsumfeld in einem jungen und sehr dynamischen Team. Die Projektlaufzeit ist vorerst bis August 2018 befristet.


Projektassistenz „edulabs“ (03/2017-08/2018, 50% TVöD E13.1)

Die Rolle umfasst die folgenden Aufgaben:

  • Unterstützung der Entwicklung der edulabs-Community in drei Städten: Betreuung der Lab-Projekte, Aufbau und Koordination des Lab-Netzwerks
  • Redaktion von Dokumentationen zu Unterrichtskonzepten
  • Öffentlichkeitsarbeit, Bloggen, soziale Netzwerke
  • Unterstützung im Projektmanagement nach Bedarf und Organisation von Veranstaltungen

Das ist uns für die Stelle der Projektassistenz wichtig:

  • Freie Bildung ist Dir wichtig und Du kennst Dich mit konkreten didaktischen Themen aus
  • Du hast Spaß an digitalen Tools, html ist kein Fremdwort und du arbeitest dich schnell in neue Werkzeuge ein
  • Du hast einen freundlichen Schreibstil und kannst komplexe Inhalte überzeugend vermitteln
  • Du hast einen Masterabschluss oder eine gleichwertige Qualifikation
  • Du bist kommunikativ mit sehr guten Deutsch- und guten Englischkenntnissen und fühlst Dich in sozialen Medien zuhause
  • Du kannst gut selbstständig arbeiten und hast Lust darauf, das Projekt aktiv mitzugestalten
  • Idealerweise hast Du auch Erfahrung in der Organisation und Moderation von Veranstaltungen

Bei der OKF findest Du

  • viel Spielraum zur Gestaltung bei einem Pilotprojekt im Bildungsbereich,
  • ein spannendes Arbeitsumfeld in Berlin,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • eine nette Büroatmosphäre,
  • die Einbettung in das internationale Netzwerk der Open Knowledge International,
  • ein junges und motiviertes Team, das sich auf Dich freut.

Die Projektassistenz wird mit TVöD-L 13/S1 vergütet. Die Projektlaufzeit ist vorerst bis August 2018 befristet.

Die Gespräche finden in der dritten Februarwoche in Berlin statt. Die innerdeutschen Reisekosten für die Bewerbungsgespräche übernehmen wir, sofern sie nicht von der Arbeitsagentur getragen werden. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen!

Von Bewerbungsfotos und Angaben zu Geburtsdatum und Familienstand bitten wir abzusehen. Bitte schicke uns Deine Bewerbung (in einer PDF) bis zum 12.2. per E-Mail an jobs@okfn.de

Zu finden unter https://okfn.de/blog/2017/01/ausschreibung-edulabs/

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenTeilzeit
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!