Zum Inhalt

PädQUIS: Koordinator/in Qualitätsentwicklung, 30.5.

Neuer Bewerbungsschluss!

(Die alte Ausschreibung ist zu finden unter http://gesinesjobtipps.wordpress.com/2014/05/03/padquis-koordinatorin-qualitatsentwicklung-16-5/)

Als Koordinator/in des Arbeitsbereichs Qualitätsentwicklung und Qualifizierung sind Sie verantwortlich für die inhaltliche und organisatorische Steuerung von Programmen zur systematischen Qualitätsentwicklung in Kindertageseinrichtungen. Das Aufgabenspektrum bietet vielfältige Möglichkeiten der Gestaltung und Entwicklung und verbindet ein hohes Maß an Eigenständigkeit mit der Anbindung an ein multiprofessionelles Team und den wissenschaftlich-fachlichen Austausch an unserem Institut.

Ihre Aufgaben umfassen die Akquise und Angebotserstellung für Projekte der Qualitätsentwicklung einschließlich der Kalkulation von Angeboten und des Controllings des Arbeitsbereichs, die enge Kooperation mit unseren Projektpartnern, Trägern der öffentlichen und freien Jugendhilfe, sowie die Führung und Betreuung eines Teams von freien Mitarbeiter/innen, die bundesweit tätig sind.

Ebenfalls gehört es zu Ihren Aufgaben, die Konzepte der Qualitätsentwicklung und Qualifizierung bedarfsgerecht anzupassen und inhaltlich und methodisch weiter zu entwickeln.

Die regelmäßige Durchführung eigener Seminare und Langzeitfortbildungen zur Qualifizierung von pädagogischem Fachpersonal in den unterschiedlichen Programmschwerpunkten ist ausdrücklich erwünscht.

Grundlage der von PädQUIS angebotenen Programme sind die Materialien Pädagogische Qualität in Tageseinrichtungen für Kinder. Ein nationaler Kriterienkatalog sowie Pädagogische Qualität entwickeln, beides Cornelsen Verlag Scriptor, 2013.

Formale Anforderungen

– Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Sozialpädagogik, Psychologie, (Früh-)Pädagogik oder Erziehungswissenschaften

 

Fachliche Anforderungen

– Umfassende Kenntnisse im Bereich frühkindlicher Entwicklung und Bildung

– Berufserfahrung im Bereich der institutionellen frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung

– Umfassende Kenntnisse aktueller fachpolitischer Herausforderungen im Hinblick auf pädagogische Qualität in Kindertageseinrichtungen

– Umfassende Kennnisse in Verfahren der Qualitätsentwicklung und -sicherung in der institutionellen Früherziehung

– Erfahrungen in der Fach- und Organisationsberatung für frühpädagogischen Einrichtungen sowie der Fort- und Weiterbildung pädagogischer Fachkräfte

– Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Seminaren

– Erfahrung in der Kooperation mit Trägern der Jugendhilfe

 

Außerfachliche Anforderungen

– Hohe strategisch-konzeptionelle Kompetenz

– Hohe Kommunikationsfähigkeit

– Hohe Organisationfähigkeit

– Hohe Selbstständigkeit in der Planung und Steuerung von Arbeitsprozessen

– Verhandlungsgeschick und Überzeugungsfähigkeit

– Erfahrung in der Personalführung und -entwicklung

– Ausgeprägt kooperativer Arbeitsstil

– Dienstleistungsorientierung und kunden- und adressatenorientiertes Handeln

– Belastbarkeit und zeitliche Flexibilität, Reisebereitschaft

 

Stellenumfang: 75% Teilzeit
Eingruppierung: angelehnt an den TVöD (Bund), E-13
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens jedoch zum 15.07.2014
Befristung: zunächst auf 2 Jahre mit Möglichkeit der Verlängerung

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen elektronisch an Herrn Daniel Schmerse: d.schmerse@paedquis.de.

Bewerbungsschluss 30.05.2014

Gefunden unter http://www.paedquis.de/index.php?option=com_content&view=article&id=99&Itemid=62

mit Hilfe von www.talent-in-berlin.de

Veröffentlicht inProjekte / Veranstaltungen
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!