Zum Inhalt

PädQUIS: EvaluatorInnen Kindertageseinrichtungen, 18.8.

PädQUIS® sucht ab sofort EvaluatorInnen, die in Berlin und bundesweit externe Evaluationen in Kindertageseinrichtungen im Rahmen verschiedener Evaluationsprojekte durchführen. Grundlage der von PädQUIS® angebotenen externen Evaluationen sind u.a. die Kindergarten-Skala (KES-RZ) und die Krippen-Skala (KRIPS-R).

Formale Anforderungen:

Voraussetzung für die Tätigkeit als EvaluatorIn ist eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung, u.a.:

list abgeschlossenes wissenschaftliches (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtungen Sozialpädagogik, Psychologie, (Früh-)pädagogik oder Erziehungswissenschaften
list abgeschlossene Ausbildung zum/r staatlich anerkannten Erzieher/in o. ä.

 

 

Fachliche Anforderungen:

list Kenntnisse im Bereich frühkindlicher Entwicklung und Bildung (insbesondere im Praxisfeld Kindertageseinrichtungen)
list Berufserfahrung im Bereich der institutionellen frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung
list Kenntnisse aktueller fachpolitischer Herausforderungen im Hinblick auf pädagogische Qualität in Kindertageseinrichtungen

 

 

 

Außerfachliche Anforderungen:

list Kommunikationsfähigkeit
listprofessionelles, sicheres, freundliches und wertschätzendes Auftreten im Umgang mit den pädagogischen Fachkräften in den Kindertageseinrichtungen
list strukturierte, selbständige Arbeitsweise und Organisationsfähigkeit
list kooperativer Arbeitsstil
list zeitliche Flexibilität, Reisebereitschaft für bundesweite Evaluationen

 

 

 

 

Ihre Aufgaben:

list selbstständige und zuverlässige Durchführung von externen Evaluationen
list nach vorangegangenen Evaluationserfahrungen ist eine separate Schulung für das Verfassen von Evaluationsberichten sowie der Durchführung von Auswertungsgesprächen in den Kindertageseinrichtungen erwünscht

 

 

 

Schulung:

Voraussetzung für die Tätigkeit als EvaluatorIn ist ein vorangehendes Bewerbungsgespräch und die vollständige Teilnahme an einer 8-tägigen theoretischen und praktischen Schulung zur Anwendung der Kindergarten-Skala (KES-RZ). Weitere Bestandteile der Schulung sind zusätzlich anzuwendende Fragebögen im Rahmen der Evaluationen, die Vermittlung von Projektinhalten und -abläufen sowie der eingesetzten Technik.

Die Schulungstage finden im September 2017 (ganztägig) statt. Der Ablauf und die Termine gestalten sich dabei wie folgt:

Datum Inhalt
KW 38
Montag, 18.09.2017 1. Theorietag (ca. 09:30-17:00 Uhr)
Dienstag, 19.09.2017 1. Praxistag (ca. 08:00-19:00 Uhr)
Mittwoch, 20.09.2017 2. Theorietag (ca. 09:30-17.00 Uhr)
Donnerstag, 21.09.2017 2. Praxistag (ca. 08:00-19:00 Uhr)
KW 39
Montag, 25.09.2017 3. Praxistag (ca. 08:00-19:00 Uhr)
Dienstag, 26.09.2017 4. Praxistag (ca. 08:00-19:00 Uhr)
Mittwoch, 21.09.2017 5. Praxistag (ca. 08:00-19:00 Uhr)
Freitag, 29.09.2017 3. Theorietag (Abschluss; ca. 09:30-16:00 Uhr)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Anzahl der Schulungsplätze ist begrenzt.

Vergütung:

Die EvaluatorInnen-Tätigkeit erfolgt auf freiberuflicher Basis und wird projektübergreifend mit einem Pauschalbetrag je Evaluation honoriert.

Bei erfolgreichem Abschluss der Schulung sind wir an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert, die ggf. die Schulung für das Verfassen von Evaluationsberichten sowie der Durchführung von Auswertungsgesprächen und die Schulung auf weitere Skalen unseres Hauses umfasst.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen elektronisch an:

Frau Christine Lorig (M.A.): c.lorig@paedquis.de

Bewerbungsschluss: 18.08.2017

Zu finden unter http://www.paedquis.de/index.php/stellenangebote

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt mit ihnen – durch freiwillige Zahlungen.
Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl:
http://gesinesjobtipps.de/deine-freiwillige-zahlung/

Veröffentlicht inBildung / ForschungEvaluation / QualitätsmanagementNGO / Stiftung / SozialunternehmenTeilzeit

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!