Zum Inhalt

Pfefferwerk Stadtkultur: Leitung der Ausbildung, 14.2

EINRICHTUNGSLEITUNG AUSBILDUNG

ABTEILUNG AUSBILDUNG | MEDIEN | KULTUR

UMFANG : bis zu 30 Stunden/Woche

ZEITRAUM : ab Februar 2017, zunächst befristet für 1 Jahr (Entfristung angestrebt)

VERGÜTUNG : am TV-L B orientiert

ARBEITSORT : Pfefferberg, 10119 Berlin

TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE

  • Inhaltliche und organisatorische Koordination des Ausbildungsbereiches in enger Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung
  • konzeptionelle Weiterentwicklung der Ausbildungskonzepte für junge Menschen mit besonderem Förderbedarf und/oder einer Behinderung
  • Umsetzung der Ausbildungsanforderungen für Medien-, IT-, Büro-, Veranstaltungs- und Gastronomieberufe
  • Leitung der interdisziplinären Ausbildungsteams
  • Weiterentwicklung der modularisierten Ausbildung
  • Ausbau der Angebote der beruflichen Rehabilitation
  • Zusammenarbeit mit Kooperationsunternehmen, der Bundesagentur für Arbeit, den regionalen Jobcentern, den Berliner Jugendämtern sowie den Berliner Senatsverwaltungen
  • Personalmanagement

VORAUSSETZUNGEN

  • Abgeschlossenes Fachhochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation, vorzugsweise in einer pädagogischen Fachrichtung
  • Erfahrung in der Ausbildung junger Menschen mit besonderem Förderbedarf
  • Kenntnisse der Ausschreibungspraxis der Bundesagentur für Arbeit und der regionalen Jobcenter, Erfahrung in der Umsetzung von Angeboten im Auftrag der Jugendämter
  • Erfahrung im Qualitätsmanagement
  • Leitungskompetenz sowie Zielstrebigkeit, Durchsetzungsfähigkeit und Kreativität
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und soziale Kompetenz in Verbindung mit analytischen und konzeptionellem Denken
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • AEVO und rehabilitationspädagogische Zusatzausbildung (ReZA) von Vorteil

Die Einstellung erfolgt erst nach Vorlage eines aktuellen erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

BEWERBUNGEN bitte (mit Rückporto) bis 14.02.2017 an:
Pfefferwerk Stadtkultur gGmbH
Ausbildung | Medien | Kultur
Elli Strauven-Dejean
Christinenstr. 18-19, 10119 Berlin
oder per E-Mail an dejean@pfefferwerk.de

Nicht berücksichtigte Bewerbungen ohne Rückporto können leider nicht zurückgesandt, aber im Sekretariat der Geschäftsstelle abgeholt werden. Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet.

Zu finden unter http://www.pfefferwerk.de/pfefferwerk/index.php/jobs?task=weblink.go&id=772

Bitte verweise in Deiner Bewerbung auf Gesines Jobtipps. Danke!

Veröffentlicht inKommunikation / LobbyingKonzeptionKoordinationNGO / Stiftung / SozialunternehmenTeilzeit

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!