Zum Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung: Nachwuchs Beamter/in, 4.7.

Stellenanbieter Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Kennziffer BPA-03-2014
Bewerbungsfrist 4. Juli 2014
Arbeitsbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitszeit Vollzeit/Teilzeit
Laufbahn gehobener Dienst
Ort Berlin

Anforderungsprofil

Wir suchen:

Bewerberinnen und Bewerber, die die allgemeinen Einstellungsvoraussetzungen des Bundesbeamtenrechts erfüllen, insbesondere:

ein mit einem Master oder gleichwertig abgeschlossenes Hochschulstudium der Studienfächer Medien-/ Kommunikations-, Politik-, Rechts-, Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaft mit mindestens guten Abschlüssen, Juristinnen und Juristen müssen das Erste und Zweite Juristische Staatsexamen mit mindestens der Endnote „befriedigend“ abgelegt haben, 

sowie 

einen mit einer Laufbahnprüfung abgeschlossenen Vorbereitungsdienst (z.B. Referendariat) oder eine entsprechende hauptberufliche Tätigkeit von mindestens zwei Jahren und sechs Monaten.Bewerberinnen und Bewerber mit vertieften journalistischen Erfahrungen, nachgewiesen durch ein Volontariat und/oder eine feste freie Mitarbeit.

Vorausgesetzt werden zudem:

fundierte Kenntnisse des Zeitgeschehens und der politischen Institutionen,die Fähigkeit zur schnellen und zutreffenden Einschätzung von politischen Fragestellungen und Ereignissen,Begeisterung für moderne Kommunikationsformen einschließlich sozialer Medien,klare und präzise Ausdrucksweise in Wort und Schrift,Verantwortungsbewusstsein und Entscheidungsfreude,hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit,nachweisbar sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache und möglichst Kenntnisse in einer weiteren Fremdsprache,uneingeschränkte Eignung und Bereitschaft für die Arbeit am Bildschirm,sicherer Umgang mit dem MS-Office-Paket.

Arbeitgeber-Leistungen

Wir bieten:

Interessante Aufgaben an der Schnittstelle von Bundesverwaltung und Medien: 
Das BPA ist als oberste Bundesbehörde unter der Leitung von Regierungssprecher Steffen Seibert direkt der Bundeskanzlerin unterstellt. Es informiert die Bürgerinnen und Bürger sowie die Medien über die Politik der Bundesregierung. Im Gegenzug unterrichtet das BPA Bundeskanzlerin und Bundesregierung über die Nachrichtenlage in Deutschland und der Welt.Nachwuchsförderung durch ein Einführungs- und Patenprogramm.Eine Zulage für den Dienst bei obersten Bundesbehörden („Ministerialzulage“).Die – zertifiziert – gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Bewerbungsverfahren

Bewerben Sie sich bitte bis zum 04.07.2014 nach Möglichkeit über das unter 

Online-Bewerbungssystem zur Stellenausschreibung BPA 03-2014

eingestellte Online-System. Passwort und Account erhalten Sie dort unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse.

Besondere Hinweise

Das BPA fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Daher werden Bewerbungen von Frauen besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Je nach Einsatzgebiet können die Stellen auch in Teilzeit besetzt werden; flexible Arbeitszeitmodelle sind vorstellbar.

Für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Servicezentrum Personalgewinnung des Bundesverwaltungsamtes unter der Telefonnummer 022899 358-8755 gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Servicezentrum Personalgewinnung 

Telefon: 022899-358-8755

Gefunden unter http://www.bva.bund.de/SharedDocs/Stellenangebote/DE/DLZ/040_HoehererDienst/BPA_03_2014_04072014.html

mit Hilfe von www.bund.de

Veröffentlicht inPolitik / VerwaltungProjekte / Veranstaltungen
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!