Zum Inhalt

Prof. Dr. Heribert Hirte MdB (CDU): wissenschaftliche(r) Mitarbeiter*in | Pressereferent*in (m/w/d), 30.9.

Ich stelle für mein Berliner Büro ein:
Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter*in | Pressereferent*in (m/w/d)
Umfang: 20 bis 39 Std./Woche als Elternzeitvertretung

Ihre Aufgaben und Ihr Anspruch:

Als Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter*in | Pressereferent*in in meinem Bundestagsbüro beschäftigen Sie sich intensiv mit den Themen meiner Ausschüsse und tragen durch eine wirksame Pressearbeit zu meinem politischen Erfolg bei. Neben meiner Mitgliedschaft im Rechts- und Europaausschuss sowie im Unterausschuss Europarecht und meiner stellvertretenden Mitgliedschaft im Finanzausschuss, die Sie pressetechnisch begleiten werden, wird vor allem die Organisation und pressemäßige Betreuung des Stephanuskreises für religiöse Toleranz, Religionsfreiheit und zum Schutze verfolgter Christen in der Welt in Ihren Händen liegen.

Sie haben Kenntnisse des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland und der Europäischen Union und sind ein Organisationstalent. Dabei haben Sie bereits in der Vergangenheit journalistisch gearbeitet und möchten nun einen Einblick in die „andere Seite“ gewinnen. Religiöse Themen sprechen Sie an und wecken bei Ihnen das Interesse, sich tiefer in die Thematik einzuarbeiten. Sie sind schnell in der Lage, neue und stabile Kontakte zu knüpfen, sind für neue Themenfelder offen und bereiten Informationen kritisch auf. In gleicher differenzierter Weise bewerten Sie Lösungsansätze sowohl hinsichtlich ihres nachhaltigen Erfolgs wie auch ihrer Wirkung auf Presse und Bürgerinnen und Bürger. Sie geben konstruktive und wichtige Impulse für meine Tätigkeit.

Ihr Hintergrund:

Idealerweise haben Sie neben einer fundierten Hochschulausbildung mit gutem Abschluss, Erfahrungen in einem ausländischen Kulturraum gesammelt. Zudem zeigen Sie eine besondere Sensibilität in Bezug auf die Themen des Stephanuskreises, aber auch in Bezug auf Diversity und Gleichstellung. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit werden Sie mit gebräuchlichen EDV-Programmen wie Microsoft Word und Outlook arbeiten. Sie sollten zudem keine Berührungsängste gegenüber dem CMS Joomla sowie dem Programm Indesign haben und bestenfalls bereits in der Lage sein, Foto- und Videoaufnahmen über Smartphone und Kamera aufzunehmen und zu bearbeiten. Ebenso sollten Sie zumindest zeitweise in englischer Sprache arbeiten können.

Was wir Ihnen bieten:

Neben einer an TV-L Berlin E13 angelehnten Bezahlung mit einer Ihrer Qualifikation entsprechenden Einstufung erwartet Sie mit mir ein Abgeordneter, der von Ihnen Leistung und Identifikation mit Ihrer Tätigkeit erwartet, aber auch ehrlich an Ihrem Input und auch Ihrer persönlichen Entwicklung interessiert ist. In meinem Berliner Büro freuen sich zwei weitere Kollegen auf Sie im Team.

Eine Besetzung der Stelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt – zunächst befristet als Elternzeitvertretung – wird angestrebt. Weitere Informationen erhalten Sie bevorzugt per Email von meinem Büroleiter Herrn Mathias Schallnus, der sich bis zum 30.09.2018 über Ihre (ausschließlich) elektronische Bewerbung in einer PDF gebündelt unter heribert.hirte.ma01@bundestag.de freut. Neben den üblichen Bewerbungsunterlagen bitten wir um bereits drei veröffentlichte möglichst aussagekräftige Arbeitsproben sowie eine (fiktive) Pressemitteilung, in der Sie meine Reaktion als Vorsitzender des Stephanuskreises auf die Diskussion um das Kopftuchverbot für junge Mädchen darstellen.

 

Zu finden unter http://www.service.bund.de/SiteGlobals/Functions/anlage/anlageGenericJSP?view=renderAnlage&contentId=11478912&docId=2576452


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei.
Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inAktuell: Bewerbung möglichKommunikation / LobbyingPolitik / VerwaltungTeilzeitVollzeit
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung

Kommentare sind geschlossen.