Zum Inhalt

Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände: Referent/in, ohne Frist

Die Ringe deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände vertreten die gemeinsamen Interessen ihrer vier Mitgliedsverbände mit annähernd 200.000 Mitgliedern in Politik und Gesellschaft und setzen sich für die Belange von Kindern und Jugendlichen ein. Eingebettet in die Strukturen der beiden Weltorganisationen – World Association of Girl Guides and Girl Scouts und World Organisation of the Scout Movement – engagieren wir uns in der internationalen Jugendarbeit und Jugendpolitik. Für die gemeinsame Geschäftsstelle in Berlin suchen der Ring Deutscher Pfadfinderinnenverbände sowie der Ring deutscher Pfadfinderverbände zum 1. April 2014 oder später eine/n

Referent/in
für Kinder- und Jugendpolitik

Die Stelle ist unbefristet und hat 50 % Beschäftigungsumfang.

Ihre Hauptaufgaben:

  • Sie repräsentieren den rdp nach innen und außen, pflegen und bauen aktiv Kontakte zu Politik und Verwaltung sowie anderen Jugend- und Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbänden und anderen jugendpolitischen Akteuren aus und auf.
  • Auf dem Gebiet der kinder- und jugendpolitischen Interessen des rdp sammeln Sie Standpunkte und Sichtweisen, fassen diese zusammen, beraten, stellen dar, vertreten und setzen Ergebnisse um.
  • Sie organisieren und begleiten die Vorbereitung und Durchführung der gemeinsamen Kampagnen (u.a. „Friedenslicht aus Betlehem“ und „Thinking Day“) in Kooperation mit den zuständigen Arbeitsgruppen. Dazu zählt auch die jugendpolitische Nutzbarmachung der Kampagnen in Bundesministerien und -behörden.
  • Sie organisieren selbständig und verantwortlich Tagungen, Seminare und Sitzungen.
  • Sie unterstützen die thematische Vernetzung der Zusammenschlüsse auf Landesebene untereinander und zwischen Landes- und Bundesebene zum Zweck des engeren Informations- und Erfahrungsaustauschs.

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes geistes- oder sozialwissenschaftliches Studium. Eine praktische Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position wäre von großem Vorteil.
  • Kommunikation, Netzwerken, Mediation und Moderation sind Ihre persönlichen Kernthemen und Ihre Passion.
  • Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift setzen wir als gegeben voraus.
  • Eigene Praxiserfahrungen (ehrenamtlich oder hauptberuflich) in der Jugendverbands- und Gremienarbeit sind unbedingte Voraussetzung.
  • Sie verstehen es, sich selbst und andere zu motivieren und zu begeistern.
  • Sie können sich mit den Zielen und Werten der Pfadfinderinnen- und Pfadfinderbewegung identifizieren.

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Tätigkeit, die durch vielfältige Aufgaben, flexible Arbeitszeiten und ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit gekennzeichnet ist. Sowohl Frauen als auch Männer sind zur Bewerbung aufgefordert. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Ihr Kontakt:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Fühlen Sie sich angesprochen? Dann richten Sie Ihre Bewerbung, bitte ausschließlich per Email, an die:

Ringe deutscher Pfadfinderinnen-
und Pfadfinderverbände e. V.

personal@pfadfinden-in-deutschland.de

Haben Sie noch Fragen zur Ausschreibung? Dann erreichen Sie Ulrike Linde (Personalreferentin) unter der Rufnummer 02131-4699-37.

Wir können nur vollständige Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung berücksichtigen. Weitere Informationen über uns finden Sie im Internet unter http://www.pfadfinden-in-deutschland.de/. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Quelle: http://www.pfadfinden-in-deutschland.de/uploads/media/Stellenausschreibung_rdp_Ref_Jugendpolitik.pdf

Veröffentlicht inNGO / Stiftung / Sozialunternehmen
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!