Zum Inhalt

Robert Bosch Stiftung: Hospitanz, 18.2.

Zum baldigen Eintritt suchen wir einen engagierten

Hospitanten (m/w)

für unsere Repräsentanz Berlin.

Sie lernen das gesamte Aufgabenspektrum der Programmarbeit kennen und unterstützen das Team in der täglichen Arbeit. Dazu gehören Recherchen, Datenerfassung und Datenpflege, Antragsbearbeitung und Programmsteuerung, die Organisation von Veranstaltungen, die Erarbeitung projektbezogener Vorlagen, Unterstützung bei der Vorbereitung und Betreuung von Gastaufenthalten ausländischer Stipendiaten in Deutschland und weitere Assistenzaufgaben. Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die Stiftungsarbeit und können an stiftungsinternen Fortbildungen teilnehmen.

Wir erwarten einen sehr guten Studienabschluss, ausgeprägtes Interesse an Fragestellungen und praxisorientierten Vorhaben der Völkerverständigung sowie an den politischen und kulturellen Gegebenheiten unserer o. g. Partnerländer. Wir setzen gute Englisch-Kenntnisse und die Beherrschung der Programme Word, Excel und Powerpoint voraus. Ausgeprägte Teamfähigkeit, Flexibilität und eine strukturierte Arbeitsweise runden Ihr Bewerberprofil ab.

Die Hospitation dauert 6 Monate, die Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden. Arbeitsort ist Berlin.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Bewerben Sie sich mit unserem Bewerbungsbogen auf unserer Homepage www.bosch-stiftung.de unter „Stellenangebote“ und einem Motivationsschreiben per E-Mail an karriere@bosch-stiftung.de. Weitere Unterlagen benötigen wir zunächst nicht.

Bewerbungsschluss ist der 18.02.2014.

http://www.bosch-stiftung.de/content/language1/downloads/Ausschreibung_Hospitanz_BB_zum_01.04.2014.pdf

Veröffentlicht inNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!