Zum Inhalt

Save the Children: Kinderschutzfachkraft (m/w), 20.9.

Save the Children ist weltweit die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation. Wir setzen uns in mehr als 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Bildung sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 auch in Deutschland tätig.

Save the Children setzt mehrere Programme um, die die Rechte von Kindern in Deutschland stärken. Unter anderem soll das in der internationalen Humanitären Hilfe erprobte Konzept des Child Friendly Space (CFS/ Schutz- und Spielräume) auf die Gegebenheiten von deutschen Not- und Erstaufnahmeeinrichtungen für Geflüchtete adaptiert werden. Für die Schutz- und Spielräume in der Notunterkunft Berlin-Tempelhof, der Erstaufnahmeeinrichtung in Halberstadt und deren Außenstellen sowie in der Erstaufnahmeeinrichtung in Eisenhüttenstadt und Außenstellen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und zunächst befristet auf ein Jahr eine(n) Kollegen/in als

Kinderschutzfachkraft (m/w)

Zu Ihren Aufgaben gehört:

  • Sie sind dafür verantwortlich, das Thema Kinderschutz im Schutz- und Spielraum zusammen mit dem Team der Kinderbetreuer und mit den Verantwortlichen aufseiten des Betreibers zu verankern.
  • Sie wirken bei der Konzeptionierung und Durchführung von Fortbildungen zum Thema Kinderschutz für Mitarbeitende von Save the Children und von Kooperationspartnern mit.
  • Sie unterstützen vor Ort bei der Identifizierung von Kinderschutzrisiken sowie bei der Verankerung von Kinderschutzstandards – immer in enger Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen des Betreibers. Dazu gehören unter anderem die Identifizierung von besonders schutzbedürftigen Kindern, Zusammenarbeit mit Eltern, Einhaltung der Safeguarding Regularien, Einbindung der Kinder- und Jugendhilfe und Etablierung eines Fallma-nagementsystems. Darüber hinaus sind Sie mitverantwortlich für die Weiterentwicklung von Kinderschutz-standards.
  • Sie unterstützen bei der Erhebung und Auswertung relevanter Daten zum Kinderschutz aus der Praxisarbeit und leiten daraus handlungsleitende Informationen zu Bedarfen, Kinderrechtsverletzungen, Potentialen und notwendigen Umsetzungsschritten ab.
  • Sie vertreten Save the Children in der Kooperation mit unterschiedlichen Praxisakteuren und koordinieren Ihre Arbeit mit anderen Organisationen und Vereinen, Verbänden, Jugendämtern sowie anderen relevanten Akteuren der Kinder- und Jugendhilfe.
  • Sie unterstützen beratend und begleitend die Mitarbeitenden im Kinderschutz sowie bei Verdacht auf Gefährdung des Kindeswohls.

Das sollten Sie mitbringen:

  • vertiefte theoretische Kenntnis und praktische Anwendung des SGB VIII und insbesondere des Bundeskinder-schutzgesetzes sowie bestehender Kinderschutzsysteme in Deutschland
  • ausgewiesene praktische Erfahrung in mindestens vier der folgenden Kompetenzbereiche:
    – Erfahrung in der Arbeit mit geflüchteten Kindern in Deutschland oder international, idealerweise auch im Bereich Child Protection in Emergencies
    – Zusammenarbeit mit Eltern in interkulturellen Kontexten
    – psychosoziale Beratung oder Fachberatung
    – Etablierung und Stärkung von Netzwerken
    – Erwachsenenqualifizierung
    – Moderation oder Konzeptentwicklung
  • eine hohe Urteils- und Problemlösungskompetenz, Kommunikations-, Vermittlungs- und Verhandlungsstärke, eine zugewandte, klare und überzeugende schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen und möglichst auch englischen Sprache
  • eine hohe Motivation, unsere Kinderrechtsarbeit zu unterstützen sowie die Fähigkeit, in stressigen Situationen den Überblick und Ihre gute Laune zu behalten,
  • Flexibilität sowie Bereitschaft zu bundesweiten Reisen
  • Erfahrungen aus der internationalen humanitären Arbeit einer Non-Profit-Organisation sind von Vorteil.

Wir setzen unsere internationale Kinderschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag aktiv um. Deshalb setzen wir die Bereitschaft voraus, nach den Kinderschutzrichtlinien von Save the Children zu arbeiten, und benötigen bei einer Einstellung ein gültiges erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

Bitte senden Sie bis zum 20. September 2016 Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (max. zweiseitiges Motivationsschreiben und Lebenslauf) als ein PDF-Dokument unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen, Ihres Arbeitsortes und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an jobs@savethechildren.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Sandra Jörke.

Zu finden unter http://www.savethechildren.de/wer-wir-sind/jobs/

Bitte erwähne Gesines Jobtipps, wenn du dich auf diese Stelle bewirbst!

Veröffentlicht inBeratungKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenVollzeit
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!