Zum Inhalt

Save the Chilrdren: Prozessbegleiter/in, 30.6.

Save the Children ist weltweit die größte unabhängige Kinderrechtsorganisation. Wir setzen uns in mehr als 120 Ländern für die Rechte aller Kinder auf Gesundheit und Überleben, Schule und Bildung
sowie Schutz vor Gewalt und Ausbeutung ein. Save the Children wurde 1919 gegründet und ist seit 2004 auch in Deutschland tätig.

Das Kinder-Eltern-Schul-Programm 3×1 macht stark! ist eine Kooperation von Save the Children, der Postbank und weiteren Partnern. Das Programm fördert das Zusammenwirken von Kindern, Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen. Gemeinsam haben diese Akteure die Möglichkeit, die Willkommenskultur für Familien und die Bildungschancen von Kindern an ihrem Bildungsort zu
verbessern (http://3x1machtstark.de).

Zur regionalen Unterstützung des Programms 3×1 macht stark! suchen wir ab sofort eine/einen

Prozessbegleiter/in auf Honorarbasis in Berlin

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Bekanntmachung des Programms in relevanten Berliner Netzwerken und Akquise von Bildungsinitiativen (Kitas, Grund- und Sekundarschulen) zur Teilnahme am Programm 3×1 macht stark!
  • Moderation von Ideenwerkstätten an Bildungseinrichtungen, die Elterninitiativprojekte planen und umsetzen wollen sowie Begleitung der Initiativen bei ihrer Projektumsetzung
  • Unterstützung der beteiligten Bildungseinrichtungen bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation
  • Kooperation und koordinierende Kommunikation mit dem Auftraggeber, weiteren Partnern und Unterstützern des Programms 3×1 macht stark!

Das sollten Sie mitbringen:

  • Mehrjährige Berufserfahrung mit Schwerpunkt in mindestens zwei der folgenden Themen: Familienpädagogik, Schulentwicklung, Kooperation zwischen Schule und außerschulischen Partnern, Übergang Kita-Grundschule, Bildungsarbeit im Sozialraum, Organisationsentwicklung
  • Ausgewiesene Erfahrungen in der Beratung, Projektarbeit und Moderation auch von Zukunftswerkstätten und Großgruppenformaten sowie Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Pädagogen und Eltern
  • Zugang zu Netzwerken und Kontakte zu Bildungsakteuren im Elementar-, Primar- und Sekundarbereich, in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit sowie zu Verbänden
  • Engagement, Flexibilität, interkulturelle Kompetenz und Fähigkeit zum Perspektivwechsel gegenüber unterschiedlichen Anspruchsgruppen sowie zugewandte und ausdrucksstarke mündliche und schriftliche Kommunikation
  • Gute Kenntnis gängiger MS-Office-Programme und sichere E-Mail-Kommunikation

Wir setzen unsere internationale Kinderschutzpolitik auch in unserem Arbeitsalltag aktiv um. Deshalb setzen wir die Bereitschaft, nach den Kinderschutzrichtlinien von Save the Children zu arbeiten, voraus und benötigen bei Vertragsabschluss ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (max. zweiseitiges Motivationsschreiben und Lebenslauf) als ein PDF-Dokument unter Angabe Ihrer Honorarerwartungen bis zum 30.06.2014 an jobs@savethechildren.de.

 

Veröffentlicht inKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / Sozialunternehmen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!