Zum Inhalt

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung Berlin: Beschäftigte/r für die „Clusterfinanzierung und Innovationsförderung“, 11.11.

Als Senatsverwaltung des Landes Berlin unterstützen wir gemeinsam mit Wirtschaftsförder- und Forschungseinrichtungen in der Stadt den strukturellen Wandel, verbessern die Rahmenbedingungen für unternehmerisches Handeln und Forschung und stärken damit die Innovationsfähigkeit und Wirtschaftskraft Berlins.

Wir suchen ab sofort eine/n

Regierungsrätin/Regierungsrat bzw. Beschäftigte/nfür die

„Clusterfinanzierung und Innovationsförderung“
BesGr. A 13 bzw. Egr. 13 (allg. Teil) TV-L

Kennzahl: 11/16

Sie arbeiten im Referat „Industrie, Gesundheitswirtschaft, Bauwirtschaft, Energietechnik, Mobilität“ und unterstützen dort das Fachgebiet „Finanzierung von Innovationen und clusterpolitischen Maßnahmen, Optik“, das für die Innovationsförderprogramme des Landes Berlin und die Finanzierung clusterpolitischer Maßnahmen zuständig ist sowie die strategische Entwicklung des Clusters Optik voranbringt.

Ihre Aufgaben …

  • Im Rahmen der Clusterförderung sind Sie für die Umsetzung des Ergebnis- und Wirkungsmonitorings zuständig und übernehmen dazu die hausinterne Koordination und stimmen sich mit den externen Partnern ab. Sie führen Evaluationen durch bzw. wirken an ihnen mit.
  • Sie sind für die Weiterentwicklung des Modells der Clusterfinanzierung verantwortlich.
  • Sie betreuen die Angelegenheiten der Innovationsförderpolitik einschließlich der Cluster-förderung, dabei verfolgen Sie insbesondere europäische und bundespolitische Entwicklungen sowie Initiativen im Förderbereich. Hierzu stimmen Sie sich mit Bund und Ländern ab und tauschen Ihre Erfahrungen aus, bereiten Bund-Länder-Gremien vor, nehmen an ihnen teil und bereiten diese unter Bezug auf regionale förderpolitische Konzepte nach.
  • Sie begleiten, evaluieren und schreiben das Berliner Risikokapitalangebot für technologieorientierte Unternehmen fort. Außerdem bearbeiten Sie die Zuwendung für den VC Fonds Technologie unter besonderer Berücksichtigung der EU-Förderbestimmungen zum Einsatz von EFRE-Mitteln.
  • Im Zusammenhang mit den o.g. Aufgaben bereiten Sie Termine für die Leitung vor, fertigen Redeentwürfe und bearbeiten parlamentarische Vorgänge.

Sie bringen folgende formale Anforderungen mit

Bei beamteten Dienstkräften:

Befähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der allgemeinen Verwaltung und Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen.

Bei Tarifbeschäftigten:

Mit einem Master oder vergleichbarer Qualifikation abgeschlossener Studiengang der Fachrichtung Volkswirtschaft, Politik- oder Verwaltungswissenschaft.

Sofern Sie diese erfüllen, verfügen Sie zusätzlich über:

  • Kenntnisse der Clusterpolitik auf regionaler, Bundes- und EU-Ebene
  • Kenntnisse der Innovationsförderpolitik und –programme auf regionaler, Bundes- und EU-Ebene
  • Kenntnisse der wirtschaftspolitischen Interessen und Zielsetzungen des Senats

Darüber hinaus sind die folgenden praktischen Erfahrungen unabdingbar, die Sie im Rahmen Ihrer Bewerbung bitte durch geeignete Nachweise (z. B. Arbeitszeugnisse) belegen:

Erfahrungen in der Entwicklung von Konzepten, insbes. wirtschafts- und/oder förderpolitischer Art

Des Weiteren bringen Sie folgende außerfachliche Kompetenzen mit:

Sie bewältigen das vorgegebene Arbeitspensum, erbringen qualitativ hochwertige Arbeitsergebnisse, greifen Probleme aus eigenem Antrieb auf und identifizieren Handlungsbedarfe. Dabei handeln Sie systematisch und strukturiert, setzen sinnvolle Prioritäten, nutzen Handlungsspielräume, planen frühzeitig und realistisch und legen Arbeitsergebnisse zu den vereinbarten Terminen vor.Informationen geben Sie aktuell, umfassend, gezielt und verständlich weiter, sprechen und schreiben adressatengerecht und stellen Gedanken mündlich sowie schriftlich präzise, flüssig und strukturiert dar. In Stresssituationen behalten Sie die Ruhe und den Überblick, bewältigen Belastungsspitzen und erledigen während der Abwesenheitsvertretung die anfallenden Arbeiten.

Sie durchdenken Probleme eigenständig und folgerichtig, erkennen und berücksichtigen Zusammenhänge, Wechselwirkungen, neue Entwicklungen und Folgen. Sie entwickeln Lösungen und initiieren Veränderungs-/Verbesserungsprozesse.

Das vollständige Anforderungsprofil des Aufgabengebietes können Sie am Ende dieser Anzeige unter „weitere Informationen“ abrufen. Sie finden es auch unter folgendem Link:

http://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/Clusterfinanzierung-und-Innovationsfoerderung-de-j858.html?pdf=de

Wir bieten Ihnen:

  • eine Bezahlung nach Besoldungsgruppe A 13 bei bereits beamteten Dienstkräften bzw. nach der Entgeltgruppe 13 des TV-L für Tarifbeschäftigte,
  • interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Aufgaben,
  • flexible Arbeitszeiten und beste Voraussetzungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. ür unsere familienbewusste Personalpolitik und unser fortdauerndes Engagement für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wurden wir ausgezeichnet.
  • ein kollegiales Arbeitsklima in unserem Haus,
  • ein engagiertes Team zur Unterstützung Ihrer beruflichen Entwicklung,
  • einen verkehrsgünstigen Standort.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung die folgenden Unterlagen bei:

  • ein aussagekräftiges Anschreiben,
  • einen Lebenslauf,
  • den Nachweis Ihres Hochschulabschlusses (Zeugnis und Urkunde über Verleihung des akademischen Grades) bzw. der Laufbahnbefähigung,
  • eine aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. ein Arbeitszeugnis (nicht älter als ein Jahr),
  • die letzte Ernennungsurkunde (bei beamteten Bewerberinnen und Bewerbern),
  • weitere Nachweise, sofern sie Ihre Qualifikation für das Aufgabengebiet belegen.

Bitte beachten Sie, dass sämtliche Unterlagen in deutscher Sprache bzw. Übersetzung eingereicht werden müssen.

Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir, eine beglaubigte Übersetzung ihres Bildungsabschlusses sowie den Nachweis der Gleichwertigkeit einzureichen.

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 11.11.2016.

Das Bewerbungsformular finden Sie am Ende dieser Anzeige unter dem Button „Jetzt bewerben“ bzw. unter folgendem Link:

http://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/Clusterfinanzierung-und-Innovationsfoerderung-de-f858.html

Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung beantwortet Ihnen Herr Michaelis gern unter Telefon 030 9013-8049 oder per E-Mail personalmanagement@senwtf.berlin.de.

Antworten auf häufig gestellte Fragen von Bewerberinnen und Bewerbern finden Sie auf unserer Webseite unter folgendem Link: http://www.berlin.de/sen/wirtschaft/ueber-uns/job-und-karriere/haeufige-fragen-zum-bewerbungsverfahren/artikel.471839.php

Für fachliche Fragen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Ulle unter Telefon 030 9013-8487.

Hinweise
Die Auswahlgespräche werden voraussichtlich im Januar 2017 durchgeführt.

Die Stellenbesetzung erfolgt voraussichtlich im 1. Quartal 2017.

Der Personalüberhang wird gemäß § 47 Abs. 2 LHO vorrangig berücksichtigt.

Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir um eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht unter Angabe der personalaktenführenden Stelle einschließlich des Stellenzeichens. Ein entsprechendes Formular finden Sie hier. Bitte beachten Sie, dass trotz des Einverständnisses eine vollständige Bewerbung inkl. aller geforderten Unterlagen erforderlich ist; ein Verweis auf die Personalakte reicht nicht aus.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber oder diesen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Besuchen Sie für weitere Informationen unsere Homepage: http://www.berlin.de/sen/wtf/index.php

Zu finden unter https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/Clusterfinanzierung-und-Innovationsfoerderung-de-j858.html?sid=trvcskah9dd3mhiskp77n5rb65

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist.
Danke!

Veröffentlicht inPolitik / Verwaltung
Viel Erfolg beim Bewerben & der Stellenbesetzung!