Zum Inhalt

Sozialverband Deutschland: Referent/in Verbandsstrategien, 11.7.

Der Sozialverband Deutschland e.V. (SoVD) ist eine der traditionsreichsten und mit rund 560.000 Mitgliedern eine der wichtigsten sozialpolitischen Interessenvertretungen Deutschlands. Für unsere Mitglieder, die Politik und die Medien sind wir kompetenter Ansprechpartner für alle sozialpolitischen Fragen zu Arbeitslosengeld II und Sozialhilfe, Sozialversicherungsrecht, Behindertenpolitik sowie Frauen- und Familienpolitik.

Für unsere Bundesgeschäftsstelle in Berlin suchen wir ab sofort eine(n)

Referent/-in für Verbandsstrategien als Stabsstelle der Bundesgeschäftsführung.

Die Aufgaben umfassen dabei die Entwicklung, Durchführung und Koordination der strategischen Ausrichtung des Verbandes einschließlich der Kommunikation und des Marketings sowie die Prozessbegleitung der administrativen Vorgänge. Schwerpunkt ist die wirksame Unterstützung der Geschäftsführung bei den nachfolgend aufgeführten unternehmerischen Führungsaufgaben, wofür eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung erforderlich ist:

  • Unterstützung im Bereich des strategisches Verbandsmanagement
  • Konzeptentwicklung der Verbandskommunikation und des Verbandsmarketings
  • Konzeption und Umsetzungsbegleitung von regionalen Mitgliedergewinnungs- und Mitgliederbindungsmaßnahmen
  • Prozessoptimierung der administrativen Betriebsvorfälle
  • Controlling im operativen Geschäftsbereich
  • Organisation von Sitzungen interner und externer Gremien
  • Projektinitiierung und –leitung für rechtlich nicht selbständige Gliederungen des SoVD-Bundesverbandes
  • Koordination von Großveranstaltungen des SoVD-Bundesverbandes

Fachliche Anforderungen:

Ein Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre oder im Bereich Politikwissenschaften und öffentliches Recht mit idealerweise betriebswirtschaftlicher/volkswirtschaftlicher Ausrichtung ist für diese Position erforderlich. Erfahrungen in der Verbandsarbeit oder im Umfeld von Nichtregierungsorganisationen, im Idealfall aus dem politischen oder sozialen Bereich, sowie in der Leitung eines Büros sind wünschenswert.

Verhandlungssichere englische Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt. Erfahrungen im Ausland und mit der Arbeitsweise europäischer Institutionen und internationaler Organisationen sind hilfreich für die anstehenden Aufgaben.

Die Bereitschaft zu Dienstreisen wird vorausgesetzt.

Die Vollzeitstelle (38,5 Wochenstunden) ist zunächst auf 24 Monate befristet, die Vergütung erfolgt nach Gehaltstarifvertrag. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht. Bitte übermitteln Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an Herrn Michael Meder, Leiter der Abteilung Personal & Allgemeine Dienste der Bundesgeschäftsstelle (E-Mail: michael.meder(at)sovd.de).

Sozialverband Deutschland e.V. (Bundesverband)
Herrn Michael Meder
Stralauer Straße 63
10179 Berlin

E-Mail: michael.meder(at)sovd.de 

Gefunden unter http://sovd.de/stellenangebote.0.html

Veröffentlicht inNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / Veranstaltungen
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!