Zum Inhalt

Staatlichen Museen zu Berlin: wiss. Mitarbeiter/in, 9.4.

Bei den Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, Abteilung Bildung/Kommunikation, Referat Kommunikation/Presse/Sponsoring ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer / eines Wissenschaftlichen Angestellten der Entgeltgruppe 13 EntgO Bund zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • Wissenschaftliche Konzeption, Umsetzung und Weiterentwicklung von öffentlichkeitswirksamen Strategien und Maßnahmen für die Darstellung und Kommunikation der Staatlichen Museen zu Berlin (SMB) und ihrer Einrichtungen einschließlich Budgetplanung und –kontrolle.
  • Kommunikationsstrategien und Kommunikationsmaßnahmen für die SMB als Gesamteinrichtung, für  ihre Museen und Institute, für die Standorte sowie für die Dauer-, Sonderausstellungen und Veranstaltungen der Museen und Institute selbständig konzipieren, koordinieren, durchführen und evaluieren
  • öffentlichkeitswirksame Texte und Redebeiträge konzipieren, verfassen und redigieren
  • audiovisuelle Informationen für Print- und elektronische Medien konzipieren und redigieren
  • das Erscheinungsbild der SMB entwickeln und die „Marke“ SMB pflegen
  • Eröffnungsveranstaltungen, Previews oder Sonderveranstaltungen der Museen, Institute sowie der Generaldirektion selbstständig konzipieren, planen und koordinieren
  • neue Kommunikationswege und -mittel eigenverantwortlich recherchieren, bewerten und erschließen

Anforderungen:

  • mit Magister, Master oder vergleichbarer Qualifikation abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in den Geisteswissenschaften, vorzugsweise in den Fächern Kunst- und Kulturgeschichte
  • fundierte Kenntnisse und nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit / Kommunikation (Print – und elektronische Medien) im Kulturbereich
  •  langjährige Berufserfahrung im Museumsbereich
  • sehr gute Kenntnisse der nationalen Museumslandschaft
  • mehrjährige nachgewiesene Erfahrung im Projektmanagement
  • hervorragende mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch
  • Erfahrung im Verfassen von öffentlichkeitswirksamen Texten für unterschiedliche Medien
  • Kenntnis der Sammlungen und Interesse am gesamten Sammlungsspektrum der Staatlichen Museen zu Berlin
  • Kenntnis des Museumsauftrags sowie Sensibilität für das Thema der musealen Bildung
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • herausragendes Kommunikationsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • integrativer Arbeitsstil
  • interkulturelle Kompetenz
  • exzellente Umgangsformen
  • sicheres Beherrschen von MS Office / Content Management Systemen / Bildbearbeitungsprogrammen
  • Bereitschaft zur Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Anforderungen.

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz gewährleistet die Gleichstellung von Männern und Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes. Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Eine Besetzung mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Kennziffer SMB-GD-5-2013 bis zum 09. April 2014 erbeten an:

Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Der Präsident, Sachgebiet I 2 c, Von-der-Heydt-Str. 16-18, 10785 Berlin.

Von Bewerbungen in elektronischer Form bitten wir abzusehen. Bewerbungen können grundsätzlich nur zurückgesandt werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Ansprechpartnerin: Frau Dahlmann unter der Rufnummer 030/266 411730.

AP-Nr.: 5527

Quelle: http://www.preussischer-kulturbesitz.de/stellenanzeige/news/2014/03/19/wissenschaftlicher-angestellter-1.html

Veröffentlicht inKultur / KunstNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!