Zum Inhalt

Staatskanzlei des Landes Brandenburg: Referent/in Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement, 18.8.

In der Staatskanzlei des Landes Brandenburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Referentin / eines Referenten in der Koordinierungsstelle
Bürgerschaftliches Engagement (Referat 14)

mit Dienstort Potsdam  befristet bis zum 31. Dezember 2019 zu besetzen.

Bei einer landesverwaltungsinternen Besetzung der Stelle erfolgt diese befristet im Rahmen einer Abordnung.

Aufgaben:

–        Grundsatzfragen gesellschaftlicher Modernisierung und Perspektiven der Bürgergesellschaft  (auch auf Bundes- und europäischer Ebene), Bürgerschaftliches Engagement, Ehrenamt und politische Partizipation, gesellschaftliches Engagement von Unternehmen

–        Koordinierung auf Landesebene und Mitwirkung in Bund-Länder-Arbeitsgruppen

–        Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Veranstaltungen und Terminen des Ministerpräsidenten und des Chefs der Staatskanzlei

–        Erarbeitung konzeptioneller Vorschläge für die Umsetzung und Fortentwicklung der Regierungspolitik

–        Weiterentwicklung von Formaten der Anerkennungskultur (Freiwilligenpass, Ehrenamtskarte) sowie zur Unterstützung von Ehrenamtsstrukturen

–        inhaltliche Betreuung der Homepage, Vorträge, Öffentlichkeitsarbeit

–        Mitarbeit in Gremien, Teilnahme an Veranstaltungen

 

Anforderungen:

–        abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (mit Zugangsberechtigung zum höheren Dienst); vorzugsweise in den Studiengängen der Fachrichtungen Sozial- oder Politikwissenschaften bzw. vergleichbar oder Laufbahnbefähigung für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst

–        nachweislich durch Berufserfahrung – möglichst im Land Brandenburg – erworbene

  • umfassende Kenntnisse der das Aufgabengebiet betreffenden gesellschaftlichen und sonstigen Rahmenbedingungen, Verständnis für engagementpolitische Zusammenhänge
  • grundlegende Kenntnisse des Verwaltungshandelns, Haushalts- und Zuwendungsrechts
  • Kenntnisse im Bereich der sozialen Medien, Öffentlichkeitsarbeit

–        starke Ausprägung von sozialer Kompetenz,  Kommunikations- und Verhandlungsgeschick sowie Organisationsfähigkeit

–        engagierte, selbständige und effiziente Arbeitsweise sowie eine sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

–        anwendungsbereite Kenntnisse in allen MS-Office Standardanwendungen

Besoldung/ Entgelt:

Dienstposten für Referentinnen und Referenten in der Staatskanzlei sind grundsätzlich von Besoldungsgruppe A 13h bis zur Besoldungsgruppe A 15 BbgBesO bewertet. Für den Dienstposten steht aus haushaltswirtschaftlichen Gründen eine Planstelle der Besoldungsgruppe A 14 BbgBesO zur Verfügung. Im Falle der Besetzung mit einer/einem Beschäftigten erfolgt die Vergütung bei Erfüllung der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 14 TV-L.

Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigte geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere hinsichtlich der Anforderungen des Arbeitsplatzes und der gewünschten Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Wir freuen uns, wenn Sie sich angesprochen fühlen und bitten um Übersendung Ihrer ausführlichen Bewerbung (insbesondere Lebenslauf, aktuelle Beurteilungen, Zeugnisse) mit dem ausgefüllten Bewerbungsbogen (ein Verweis auf die Personalakte genügt nicht) bis spätestens 18. August 2017 unter Angabe der Kennziffer Ref. 14 an:

Staatskanzlei des Landes Brandenburg

– Personalreferat –

Heinrich-Mann-Allee 107

14473 Potsdam

Den Bewerbungsbogen finden Sie als am Ende dieses Ausschreibungstextes oder erhalten ihn auf Anforderung (E-Mail an: bewerbungen@stk.brandenburg.de). Er soll vollständig ausgefüllt werden und keine Verweise auf andere Unterlagen enthalten. Eine Übermittlung Ihrer Bewerbung ist per E-Mail unter der o.g. E-Mailadresse möglich.

 

Nur vollständige Bewerbungsunterlagen können berücksichtigt werden.

 

Bewerbungsbogen (application/pdf 138.7 KB)

Veröffentlicht inKonzeptionKoordinationPolitik / VerwaltungProjekte / VeranstaltungenTeilzeitVollzeit

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!