Zum Inhalt

Stiftung Berliner Mauer: Ausstellungsbegleiter/in, 8.8.

Die Stiftung Berliner Mauer sucht ab sofort 

eine/n freie/n Mitarbeiter/in 

für die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde im 
Bereich Historisch-politische Bildungsarbeit. 

Aufgabe

Führungen durch die Dauerausstellung „Flucht im geteilten Deutschland“ sowie durch Sonder­ausstellungen der Erinnerungsstätte für Jugend- und Erwachsenen­gruppen

Vergütung: Euro 41/Std. 

Anforderungen

Abgeschlossenes Hochschulstudium eines geistes- bzw. sozialwissenschaftliches FachesNachgewiesene fundierte Kenntnisse der DDR-Geschichte / deutsch-deutschen Geschichte, insbesondere über Ursachen, Verlauf und Folgen der Flucht und Ausreise aus der DDRNachgewiesene Tätigkeit als Guide in historischen AusstellungenNachgewiesene Methodenkompetenz in der VermittlungsarbeitHohe KommunikationsfähigkeitZeitliche FlexibilitätTeilnahme an den Fortbildungsveranstaltungen der Stiftung Berliner MauerFremdsprachen: fließende Englisch- und/oder Französischkenntnisse

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 8. August 2014 an die Stiftung Berliner Mauer. 

Stiftung Berliner Mauer 
Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde 
zu Hd. Kathrin Steinhausen 
Marienfelder Allee 66/80 
12277 Berlin 

Ihre Bewerbungsunterlagen können wir Ihnen nur zurück senden, wenn Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen. 

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

Gefunden unter http://www.stiftung-berliner-mauer.de/de/stellen-28.html#01

Veröffentlicht inNGO / Stiftung / Sozialunternehmen

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!