Zum Inhalt

Stiftung Berliner Mauer: Leiter/in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Kommunikation, 15.8.

Die Stiftung Berliner Mauer sucht im Rahmen eines befristeten Arbeitsverhältnisses 
für eine Elternzeitvertretung für zunächst mindestens 10 Monate ab dem 15.9. 
bzw. 1.10. 2014 

einen/eine Leiter/in des Arbeitsbereichs Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Kommunikation 

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an EntGr. 13 TV-L und ist als Vollzeitbeschäftigung vorgesehen. 

Aufgaben

Leitung und Organisation des Büros der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit allen dazugehörigen AufgabenWeiterentwicklung eines Kommunikationskonzeptes für die Stiftung Mauer in unterschiedlichen Medien (Print, Homepage, TV/Radio etc.)Eigenverantwortliches Verfassen von Presseerklärungen und Pressematerialien sowie Organisation von Presseterminen für die Tätigkeit der Stiftung sowie für einzelne Vorhaben, Veranstaltungen, PublikationenKontaktpflege zu nationalen und internationalen Pressevertretern und MultiplikatorenVerantwortung für die Pflege und Aktualisierung des digitalen Kommunikationsangebots der Stiftung und Gedenkstätte Berliner Mauer (Homepage, mobile Website, Facebook)Erarbeitung von Publikationen für die Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung wie Flyer, Imagebroschüren, Tätigkeitsberichte etc. in Absprache mit dem DirektorBeobachtung und Auswertung von MedienberichterstattungenKoordination und Vorbereitung von Veranstaltungen der StiftungBetreuung und Koordination von VIP-Besuchen

Anforderungen 

Geisteswissenschaftliches Hochschulstudium mit einem Interessensschwerpunkt Neuere Geschichte und Zeitgeschichte bzw. Hochschulausbildung mit Schwerpunkt Kommunikation & PR und/oder journalistische Ausbildung; umfassende Kenntnisse und einschlägige Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und des journalistischen Schreibens; nach Möglichkeit Lektoratserfahrung. Sehr gute Kenntnisse der Geschichte der deutschen Teilung. Ferner sind Leitungserfahrung, aber auch die Erfahrung im Umgang mit digitalen Medien sowie die Bereitschaft zur Tätigkeit an zwei verschiedenen Standorten unabdingbar. 

Der Stelleninhaber /die Stelleninhaberin sollte gute Kontakte zu Pressevertretern und Multiplikatoren im In- und Ausland mitbringen und diese Kontakte pflegen und ausbauen. Gute Fremdsprachenkenntnisse in Englisch sind zwingende Einstellungsvoraussetzung. 

Eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsfähigkeit, ein hohes Maß an Service- und Dienstleistungsmentalität, hervorragendes Organisationsvermögen sowie ausgeprägte soziale Kompetenzen werden ebenso vorausgesetzt wie Teamfähigkeit und diplomatisches Geschick. 

Die Stiftung Berliner Mauer bietet Ihnen eine äußerst abwechslungsreiche, eigenverantwortliche Aufgabe. Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsmappe mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen und Beurteilungen bis zum 15.8. 2014 

An den Direktor 
der Stiftung Berliner Mauer 
Herrn Prof. Dr. Klausmeier 
– persönlich – 
Bernauer Straße 119 
13355 Berlin 

Anerkannt schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. 

Ihre Bewerbungsunterlagen können wir Ihnen nur zurücksenden, wenn Sie einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.

Gefunden unter http://www.stiftung-berliner-mauer.de/de/stellen-28.html#01

Veröffentlicht inNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!