Zum Inhalt

Stiftung Planetarium Berlin: Leitung Veranstaltungsmanagement, 24.11.

Dienststelle: Stiftung Planetarium Berlin
Berufsfeld: Allgemeiner nichttechnischer Verwaltungsdienst
Laufbahngruppe: Gehobener Dienst (Laufbahngruppe 2)
Bezeichnung: Leitung Veranstaltungsmanagement
Entgeltgruppe: 10
Besetzbar: sofort
Befristung: bis 31.12.2018
Kennzahl: 04/2017
Vollzeit/Teilzeit? Nur Vollzeit
Wochenstunden: 40 WoStd., ab 12.17 39,4 WoStd.
Arbeitsgebiet:

Leitung des Veranstaltungsmanagements mit der Berechtigung, als Projektleiter/in nach Muster-Versammlungsstättenverordnung (MVStättV bzw. gleichlautenden Berliner Regelungen) und nach Zielflächenfestlegung im Wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb und im Zweckbetrieb selbständig tätig zu werden. Dazu gehören: Planen, Vorbereiten, Durchführen und Abrechnen von Veranstaltungen.

Dazu gehören im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:
­- Planung und Durchführung von Sonderveranstaltungen, Konzerten, Vortragsreihen
­- Planung und Durchführung von Großveranstaltungen in Zusammenarbeit mit den Fördervereinen
­- Eventmanagement und Kommunikation in Zusammenarbeit mit der Marketingabteilung
­- Organisation und Durchführung aller externen und internen Veranstaltungen
­- Eigenständige Vertragsgestaltung und Mitarbeit bei der Abrechnung für GEMA, Künstlersozialkasse

Anforderungen:

Abgeschlossene fachspezifische Berufsausbildung als Veranstaltungskaufmann/Veranstaltungskauffrau und den Lehrgang zur geprüften Veranstaltungsfachwirtin oder einen erfolgreichen Fachhochschul- bzw. Bachelor-Abschluss idealerweise im Bereich Veranstaltungsmanagement.

Mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen.

Anforderungsprofil:
Fachliche Kompetenzen
­- Nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung im Veranstaltungsmanagement
­- Fachkenntnisse nach MVStättV sowie aller einschlägigen Gesetze und Regelungen im Veranstaltungs- und Baurecht
­- Kenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaft, Akquisition, Live-Kommunikation
­- Gefahrenanalyse, Risiko- und Konfliktmanagement
­- Grundkenntnisse im Vergaberecht und im Crowdmanagement
­- ausführliche und umfangreiche Fachkenntnisse im Bereich E-Commerce
­- umfangreiche Kenntnisse im Bereich Buchhaltung und Controlling
­- umfangreiche Kenntnisse in Programme des online-shops
­- Fundierte Anwenderkenntnisse der IT-Standardanwendungen (MS-Office)
­- Sicherer Umgang mit Bürokommunikationsgeräten
Weitere Anforderungen:
Außerfachliche und persönliche Kompetenzen
­- Teamfähigkeit, Leitungskompetenz und angemessene Umgangsformen
­- hohe Serviceorientierung sowie ein weit überdurchschnittliches Maß an Stressresistenz, Improvisationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen sowie Kritik- und Konfliktfähigkeit
­- unabdingbare Voraussetzung ist zielorientierte, strukturierte, personen- und situationsgerechte Arbeitsweise
­- sehr gute Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
­- wünschenswert sind Kenntnisse der englischen Sprache
­- schnelle Auffassungsgabe, Leistungsbereitschaft und Motivation
­- Flexibilität (unregelmäßige Arbeitszeiten, kurzfristige Spät-, Nacht- und Wochenenddienste)
Bewerbungsfrist: 24.11.2017
Bewerbungsanschrift:
Stiftung Planetarium Berlin
Prenzlauer Allee 80
10405 Berlin
Bewerbungsunterlagen:
Bewerbungen mit tabellarisch Lebenslauf, den Nachweisen über Ausbildungsabschlüsse, Beschäftigungs-zeugnissen sowie bei im öffentlichen Dienst Beschäftigten mit einer Einverständniserklärung zur Anforderung und Einsichtnahme der Personalakte sind bis zum Ende der Bewerbungsfrist an die Stiftung Planetarium Berlin, Prenzlauer Allee 80, 10405 Berlin zu richten. Von telefonischen oder schriftlichen Anfragen, wie auch von Online-Bewerbungen bitten wir abzusehen. Bitte reichen Sie uns ausschließlich Kopien ein. Es wird gebeten, auf die Übersendung von Sichthüllen zu verzichten. Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Vier Wochen nach Ablauf des Bewerberverfahrens und der erfolgten Benachrichtigung sehen wir von einer weiteren Aufbewahrung der Bewerbungsunterlagen ab, sofern uns keine gegenteilige Nachricht vorliegt. Die Bewerbungsunterlagen werden unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet.
Hinweise:
Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie in Ihrer Bewerbung auf eine vorhandene Schwerbehinderung hin. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens entstehende Reisekosten können nicht erstattet werden.
Ansprechperson: Frau Kathrin Kempf
Telefon: 030 421845-31

 

Zu finden unter https://www.berlin.de/politik-verwaltung-buerger/stellenausschreibungen/detail.php/20736

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inAktuell: Bewerbung möglichNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenVollzeit
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!