Zum Inhalt

Stiftung SPI: Leiter/in für die Durchführung von Jugendgerichtsprojekten, 3.2.

Leiter/in für die Durchführung von Jugendgerichtsprojekten mit Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klassen von Berliner Integrierten Sekundarschulen ab Februar/März 2017 oder später von der Programmagentur Rechtskunde gesucht. Die Tätigkeit wird auf Basis einer freien Mitarbeit mit einem Honorar vergütet und durch eine Schulung am 22/23.02.2017 vorbereitet.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium einer (sozial-)pädagogischen oder angrenzenden Disziplin (Bachelor oder Diplom)
  • Freude am Umgang von Gruppen mit Jugendlichen
  • Aufgeschlossenheit für die Kooperation mit verschiedenen Professionen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an einer 2-tägigen Schulung am 22./23.02.2017 sowie an in der Regel ein bis zwei Mal im Jahr stattfindenden Treffen der Projektdurchführenden

Ihre Aufgabe
Sie sind zuständig für die Organisation und die Leitung der Jugendgerichtsprojekte. Anhand vorbereiteter Lehrmaterialien und in Zusammenarbeit mit den Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Berufsgruppen gestalten Sie die Wissensvmittlung für die Schüler/innen. Ein Jugendgerichtsprojekt umfasst inklusive Vor- und Nachbereitungsarbeiten 41 Stunden; das Kernstück bildet eine 5-tägige Projektwoche (ca. 6 Stunden täglich).

Wir bieten

  • Vergütung nach der Honorarverordnung Kinder- und Jugendhilfe des Landes Berlin in Höhe von 25,50 Euro pro 60 Minuten (bei Vorliegen der o. g. Qualifikation)
  • Beratung und Unterstützung durch die Mitarbeiter/innen der Programmagentur Rechtskunde
  • Eine umfassende 2-tägige Schulung zur Vorbereitung auf die Aufgabe

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung mit frankiertem Rückumschlag oder per E-Mail unter Angabe des Kennwortes LVS 003 bis zum 03.02.2017.

Stiftung SPI
Programmagentur Rechtskunde
Samariterstr. 19/20
10247 Berlin
rechtskunde@stiftung-spi.de
www.stiftung-spi.de/projekte/rechtskunde

Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeben.

Bitte beachten Sie: Per E-Mail übersandte Daten werden ungeschützt übertragen und können ggf. von unbefugten Dritten gelesen und geändert werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns Ihre Bewerbungsunterlagen bei Sicherheitsbedenken per Brief zu übersenden.

Stiftung SPI Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May«
Geschäftsbereich Lebenslagen, Vielfalt & Stadtentwicklung

Zu finden unter http://www.stiftung-spi.de/fileadmin/user_upload/Dokumente/stellen_und_praktika/170203_Stellenangebot_Freie_Mitarbeit_Jugendgerichtsprojekte.pdf

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inBildung / LehreNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / Veranstaltungen
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!