Zum Inhalt

Survival: Assistent*in Kampagnen, ohne Bewerbungsfrist

Als Teil von Survival erhöhst du die Reichweite von Kampagnen im deutschsprachigen Raum, mit besonderem Schwerpunkt auf unkontaktierte Völker.

Im kleinen Team identifizierst du Zielgruppen für unsere Kampagnen, knüpfst und pflegst Kontakte, und unterstützt unsere Öffentlichkeitsarbeit mit Ideen und Beiträgen, um die Wahrnehmung unserer Kampagnen zu verbessern und Survivals Profil zu stärken. Die Stelle umfasst auch alltägliche Aufgaben wie die Beantwortung von Anfragen oder administrative Tätigkeiten.

Bedingung für eine erfolgreiche Bewerbung ist eine hohe Identifikation mit Survivals Zielen. Wir suchen eine motivierte und lernbereite Person, die als Teil unseres Teams mit Kreativität, Angriffslust, vollem Einsatz und Effizienz den Kampf gegen die Vernichtung indigener Völker voranbringt.

Dein weiteres Profil:
– Abgeschlossenes Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation,
– Erfahrungen in der Kampagnen- oder Öffentlichkeitsarbeit,
– Kommunikationsstärke, ein überzeugendes Auftreten,
– Eigeninitiative, eine zielorientierte Arbeitsweise und gutes Zeitmanagement,
– Deutsch als Muttersprache sowie sehr gute Englischkenntnisse.

Wir bieten:
– eine zunächst auf ein Jahr befristete Stelle, eine Verlängerung wird angestrebt;
– viel Gestaltungsspielraum;
– internationales Arbeitsumfeld in enger Zusammenarbeit mit anderen Survival Büros;
– 35h/Woche (Mo-Fr 10-18 Uhr mit 1h Pause);
– eine Anfangsvergütung in Abhängigkeit von Berufserfahrung zwischen 1.600€ und 1.750€ Monat (brutto).

Werde Teil des weltweit führenden Teams zur Verteidigung der Rechte indigener Völker.

Bitte richte deine Bewerbung in Englisch mit Motivationsschreiben (1 Seite), Lebenslauf und unserem ausgefüllten Bewerbungsbogen per E-Mail an info@survivalinternational.de. Ohne Frist.

Veröffentlicht inKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenTeilzeit
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!