Zum Inhalt

Unfallkasse Berlin: Mitarbeiter/in im Bereich Kommunikation, 30.11.

Die Unfallkasse Berlin ist Trägerin der gesetzlichen Unfallversicherung im Land Berlin. Sie hat die Aufgabe, Unfällen am Arbeitsplatz, in der Schule und auf den damit verbundenen Wegen vorzubeugen und sie mit allen geeigneten Mitteln zu verhüten. Ebenso soll sie Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren vorbeugen und verhindern.

Wir suchen ab 01.01.2017 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt und unbefristet eine/n:

  • Mitarbeiter/in im Bereich Kommunikation (Kennzahl 05 / 2016)

Ihre Aufgabe wird es sein, die Leiterin der Stabsstelle Kommunikation der Unfallkasse Berlin, bei ihren Aufgaben, Maßnahmen und Projekten – extern und intern – durch Entwickeln und Umsetzender passenden Kommunikationsmaßnahmen zu unterstützen. Hierzu zählen die allgemeine Pressearbeit, die Produktion von Printmedien, die Umsetzung von Kampagnen, Nutzung/Betreuung des Internetauftritts bzw. Social Media.

Sie haben:

  • Ein abgeschlossenes Studium (Bachelor of Arts oder Diplom) sowie fundierte journalistische Kenntnisse bzw. erste einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen PR / Öffentlichkeitsarbeit oder Journalismus.
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit; gutes Gespür für Design und Bildsprache, souveräner Umgang mit CMS und Social Media
  • Organisationstalent und Eigeninitiative
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Hohe Einsatzbereitschaft, Flexibilität, ausgeprägtes Denk-/Urteilsvermögen

Wir bieten:

Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz sowie ein freundliches Betriebsklima. Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 9b BG-AT (analog TVöD-Bund) i.V.m. dem TVEntgeltO bewertet. Darüber hinaus bieten wir die im öffentlichen Dienst üblichen Rahmenbedingungen und Sozialleistungen (z.B. Zusatzversorgung).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Die üblichen Unterlagen senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail (in einer zusammengefassten pdf-Datei und max. 7 MB), bis zum 30.11.2016 und unter Angabe der o.g. Kennzahl an den Personalbereich (s.boettcher@unfallkasse-berlin.de).

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen die Leiterin der Stabsstelle Kommunikation, Frau Wasmuth per E-Mail (k.wasmuth@unfallkasse-berlin.de) oder auch telefonisch unter der Rufnummer (030) 7624-1130 gern zur Verfügung.

Die Unfallkasse Berlin fördert die berufliche Chancengleichheit von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten.

Zu finden unter http://www.unfallkasse-berlin.de/wir-ueber-uns/stellenangebote/mitarbeiterin-im-bereich-kommunikation/

Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist. Danke!

Veröffentlicht inKommunikation / Lobbying
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!