Zum Inhalt

Universität Potsdam: Referent/-in für das Bund-Länderprogramm Exzellenzstrategie, 22.2.

Jung, modern, forschungsorientiert: Im Jahr 1991 gegründet, hat sich die Universität Potsdam in der Wissenschaftslandschaft fest etabliert. An der größten Hochschule Brandenburgs forschen und lehren national wie international renommierte Wissenschaftler/-innen. Die Universität Potsdam ist drittmittelstark, überzeugt durch ihre Leistungen im Technologie- und Wissenstransfer und verfügt über eine serviceorientierte Verwaltung. Mit rund 20.000 Studierenden auf drei Standorte verteilt – Am Neuen Palais, Griebnitzsee und Golm – ist die Universität Potsdam ein herausragender Wirtschaftsfaktor und Entwicklungsmotor für die Region. Sie hat ca. 2.750 Beschäftigte und ist eine der am schönsten gelegenen akademischen Einrichtungen Deutschlands.

An der Universität Potsdam ist, vorbehaltlich der Mittelzuweisung, im Präsidialamt zur Vorbereitung auf das Bund-Länder-Programm Exzellenzstrategie zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle
Referent/-in für das Bund-Länderprogramm Exzellenzstrategie
Kenn-Nr. 12/2017

mit 40 Wochenstunden (100 %) befristet für 1 Jahr zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 der Entgeltordnung zum TV-Länder. Die Befris-
tung des Arbeitsverhältnisses erfolgt nach § 14 Abs. 2 TzBfG (sachgrundlose Befristung).

Aufgabengebiet:

  • inhaltlich-konzeptionelle Vorbereitung sowie die Koordination der Aktivitäten im Rahmen des Wettbewerbes Exzellenzinitiative
  • Unterstützung der Hochschulleitung im Prozesse der Antragstellung, Zuarbeiten an die Hochschulleitung
  • Koordination und Abstimmung mit externen Partnern
  • Redaktionelle Verantwortung, Erhebung, Aufbereitung und Bewertung antragsrelevanter Informationen
  • Mitarbeit bei der Ausarbeitung eines Förderantrages
  • Organisation und Begleitung des Antragsprozesses, Planung und Organisation von Sitzungen, Vorbereitung der Entscheidungen; Verfassen von Protokollen und Dokumentation des Prozesses

Wir bieten Ihnen ein interessantes Aufgabenspektrum und freuen uns, wenn Sie sich bewerben und folgende Anforderungen erfüllen:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss vorzugsweise mit naturwissenschaftlicher Qualifikation
  • Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement und in Strategieentwicklungsprozessen
  • Erfahrung in der Koordination und inhaltlichen Ausgestaltung von Förderanträgen
  • Kenntnisse von Hochschulstrukturen vorzugsweise im Bereich Forschungsförderung
  • Kenntnisse der deutschen und europäischen Forschungslandschaft
  • Fähigkeit mit komplexen Sachverhalten umzugehen
  • selbständige strukturierte Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe und Organisationstalent
  • Fähigkeit zur ressort- und strukturübergreifenden Arbeitsweise
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie Team- und serviceorientierte Arbeitsweise
  • hohes Maß Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • sehr gute Englischkenntnisse

Für nähere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Ziegeldorf unter der Telefonnummer (0331) 977-1257 oder per Email vera.ziegeldorf@uni-potsdam.de gern zur Verfügung.

Die Universität strebt in allen Beschäftigungsgruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/-
innen bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Bewerbungen sind bis zum 22.02.2017 unter Angabe der Kenn-Nr. 12/2017 an das Dezernat für Personal- und Rechtsangelegenheiten der Universität Pots-
dam, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam oder per E-Mail an bewerbung@uni-potsdam.de (gerne in einer zusammengefassten pdf-Datei) zu
richten.

Falls eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erwünscht ist, bitten wir um Beilage eines adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlags.

Zu finden unter http://www.uni-potsdam.de/fileadmin01/projects/verwaltung/docs/Dezernat3/Ausschreibungen/3_MTV/12_2017_Referent_ExStrat_P.pdf

Bitte verweise in Deiner Bewerbung auf Gesines Jobtipps. Danke!

Veröffentlicht inBildung / ForschungKommunikation / LobbyingKonzeptionKoordinationVollzeit

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!