Zum Inhalt

Universität der Künste: Beschäftigte/r Stabsstelle Marketing, 3.8.

An der Universität der Künste Berlin (UdK) ist in der Zentralen Universitätsverwaltung – Stabsstelle Marketing, Zentrale Veranstaltungen – folgende Stelle zu besetzen:

Beschäftigte/r – Entgeltgruppe 9 TV-L Berliner Hochschulen

Besetzbar: voraussichtlich 1. September 2014
Kennziffer: 1370/14

Aufgabengebiet: Organisation und Betreuung von ausgewählten Zentralen Veranstaltungen der UdK Berlin sowie Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Erreichung der vorgegebenen Marketing- und Kommunikationsstrategie; Organisation und Betreuung von Kooperationsveranstaltungen mit externen Partnern der UdK Berlin; Planung und Betreuung der UdK-Präsenz auf externen Veranstaltungen und Messen; Organisation und Zuarbeit bei überregionalen und internationalen Wettbewerben; Budgetplanung und
–überwachung für einzelne Veranstaltungsprojekte und deren Kommunikation; Termin- und Etatüberwachung.

Anforderungen: BA-Studium als Kulturmanager/in, Veranstaltungsmanager/in bzw. gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen. Mehrjährige Berufserfahrung als Projektmanager/in im Veranstaltungswesen in Kultur-oder Bildungsinstitutionen; sehr gute Kenntnisse in der selbstständigen Organisation von Veranstaltungen sowie Vorbereitung und Durchführung von deren Kommunikationskampagnen; Beherrschung der gängigen Marketinginstrumente; hohe Serviceorientierung; sehr gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten; Teamfähigkeit; gute Verwaltungskenntnisse, insbesondere im Vertrags- und Haushaltsrecht; sehr gute Kenntnisse des gesamten MS Office Pakets. Der/Die Bewerber/in sollte in der Lage sein, selbstständig Verhandlungen zu führen und Veranstaltungen wie Konzerte, Ausstellungen, Einweihungen oder akademische Veranstaltungen strukturiert planen und organisieren zu können. Voraussetzung sind Flexibilität und Mobilität, da die Veranstaltungen oft in den Abendstunden oder am Wochenende stattfinden sowie die Übernahme von repräsentativen Tätigkeiten; solide Fremdsprachenkenntnisse (Englisch/Französisch); gute Kenntnisse der Berliner Kulturinstitutionen und Hochschullandschaft.

Die Universität der Künste Berlin ist besonders um die Einstellung und Förderung von Frauen bemüht; sie verfolgt die Strategie des Gender Mainstreamings. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf Ihre Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte mit aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer bis zum 3. August 2014 auf dem Postweg an die Universität der Künste Berlin – ZSD 1 -, Postfach 12 05 44, 10595 Berlin.

Die Bewerbungsunterlagen können aus Kostengründen nur mit beigefügtem und ausreichend frankiertem Rückumschlag zurückgesandt werden.

Gefunden unter http://www.udk-berlin.de/sites/content/themen/aktuelles/stellenausschreibungen/kennziffer_1370_14/index_ger.html

Veröffentlicht inProjekte / VeranstaltungenStellenarchiv
Ja, ich zahle freiwillig!

per PayPal
per Überweisung
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!