Zum Inhalt

VDI/VDE: Bildungsforscher (m/w), ohne Frist

Kennziffer 561 3214, Standort Berlin
Ihre Aufgaben

Mitarbeit in Projekten und Aufgabenstellungen mit Bezug zur Bildungsforschung, insbesondere auch zum Thema Durchlässigkeit der Bildungswege / des Bildungssystems sowie zum Thema Forschung zum wissenschaftlichen Nachwuchs

Akquisition neuer Projekte mit Bildungsbezug

Mitarbeit in vorhandenen Projekten aller Produktlinien

Ihr Profil

Sie besitzen einen Master- / Diplomabschluss in einer Studienrichtung mit Bezug zur Bildungsforschung, z. B. Politik-, Verwaltungs-, Erziehungs- oder Sozialwissenschaften. Eine Promotion ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich. Ferner bringen Sie mehrjährige Berufserfahrung in der Bildungsforschung und in der Projektakquisition mit. Ihre ausgeprägten Kenntnisse sowohl im Bereich der beruflichen wie der hochschulischen Bildung sind von hoher Bedeutung. Die Methoden der qualitativen sowie quantitativen empirischen Sozialforschung wenden Sie sicher an. Gute englische Sprachkenntnisse und ein überzeugender, flüssiger Schreibstil runden Ihr Profil ab. Sie besitzen die Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten und sind interessiert an innovationspolitischen Fragestellungen.

Ihre Perspektive

Sie arbeiten interdisziplinär und im Team, in professioneller und angenehmer Atmosphäre mit flachen Hierarchien und persönlicher Kommunikation. Eine systematische und intensive Einarbeitungsphase ist bei uns ebenso selbstverständlich wie individuelle Weiterbildung. Sie profitieren von kontinuierlicher fachlicher Entwicklung in einem expandierenden Unternehmen.

Haben wir Interesse geweckt?

Bitte nennen Sie uns Ihre Gehaltsvorstellung und Ihren frühesten Eintrittstermin.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie unter Angabe der Kennziffer per E-Mail oder Post an:

VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Personalabteilung
Steinplatz 1
10623 Berlin

E-Mail: bewerbung@vdivde-it.de

Gefunden unter http://www.vdivde-it.de/karriere/bildungsforscher-w-m-kennziffer-561-3214

Veröffentlicht inBildung / Lehre
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!