Zum Inhalt

Verein für Demokratie und Vielfalt in Schule und beruflicher Bildung: Bildungsreferent/in, 3.10.

Der  DEVI e.V. ‐ Verein für Demokratie und Vielfalt in Schule und beruflicher Bildung ‐  ist ein gemeinnütziger Verein und freier Träger der politischen Bildungsarbeit. Der Schwerpunkt der Arbeit des Vereins liegt in der beruflichen Bildung. Die Erkenntnisse die hier gewonnen werden, sind aber auch für allgemeinbildende Schulen, Kommunen und Zivilgesellschaft nützlich und zugänglich. Es werden sowohl Angebote der Prävention von Rechtsextremismus, Diskriminierungen, religiös begründetem Extremismus , als auch der Demokratiepädagogik entwickelt, erprobt und in Regelstrukturen übertragen. Mehr zum DEVI e.V. unter www.demokratieundvielfalt.de.

Zum 15. Oktober 2016 suchen wir eine/n Bildungsreferent/in für demokratie- pädagogische Bildungsarbeit in Einrichtungen der beruflichen Bildung (10 Wochenstunden)

Aufgaben: Sie sind für die erfolgreiche Umsetzung der Projektaktivitäten im Bereich „Klassenrat an
Berliner Berufsschulen“ verantwortlich. Zu ihren Aufgaben gehören:

  • Selbstständige Organisation, Konzeption und Durchführung von Fortbildungen und Workshops mit Lehrer/inne/n und Auszubildenden
  • Inhaltliche Weiterentwicklung des Projektes
  • Aufbau und Pflege von Kooperationen
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit und Erstellen von Texten
  • Vorbereitung und Mitarbeit bei Veranstaltungen des Trägers
  • Anleitung von Honorarkräften
  • Administrative Aufgaben (Adressdatenbank, Honorarverträge, Abrechnungen)

Anforderungsprofil: Für die Stelle ist mindestens ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium und
Berufserfahrung in der Bildungsarbeit mit Jugendlichen oder vergleichbare Berufserfahrungen
notwendig. Ferner sind Berufserfahrung und gute Kenntnisse in der Netzwerkarbeit für Projekte der politischen Bildungsarbeit und Fortbildung von Pädagog/inn/en (Multiplikator/innen) erwünscht. Sie sollten über ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit, Zeit‐ und Selbstmanagement sowie Koordinationsgeschick verfügen. Weiterhin sollten Sie gute Team‐ und Kommunikationsfähigkeiten mitbringen.

Wir bieten: Einen eigenständigen, verantwortungsvollen Arbeitsbereich in der demokratiepädagogischen und menschenrechtsorientierten Bildungsarbeit, die Zusammenarbeit mit erfahrenen und engagierten Kolleg/inn/en sowie die enge Kooperation mit zahlreichen
Bildungsträgern und Akteuren im Themenfeld. Die Tätigkeit hat einen Umfang von 10
Wochenstunden (flexible Zeiteinteilung) und ist zunächst bis zum 31.12.2016 befristet. Eine jeweils
jährliche Verlängerung ist vorbehaltlich einer weiteren Bewilligung des Projektes möglich. Die
Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVL Berlin.

Ihre Bewerbung im PDF‐Format (Bewerbungsschreiben und Lebenslauf) senden Sie bitte bis zum 3. Oktober 2016 per E‐Mail an:

DEVI e.V.
Michael Hammerbacher
Ramlerstr.27
13355 Berlin
michael.hammerbacher@devi.berlin
Tel: 030. 475 956 – 41

Zu finden unter http://osz-gegen-rechts.de/uploads/media/Ausschreibung_Klassenrat_15.10.16.pdf

Bitte erwähne Gesines Jobtipps, wenn du dich auf diese Stelle bewirbst!
Bewirb dich bitte nicht nach Ablauf der Frist.
Danke!

Veröffentlicht inBildung / LehreTeilzeit
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!