Zum Inhalt

Wissenschaftskolleg zu Berlin: wiss. Koordinator, 16.6.

Das Wissenschaftskolleg zu Berlin ist eine unabhängige, von den großen deutschen Wissenschaftsorganisationen und den Berliner Universitäten mitgetragene Institution, die jährlich 40 hervorragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Nationalitäten und Disziplinen zu zehnmonatigen Forschungsaufenthalten nach Berlin einlädt. Ziel ist es, den berufenen Fellows mit ihren frei gewählten Arbeitsvorhaben optimale Bedingungen für konzentriertes Forschen und intellektuellen Austausch zu bieten. Finanziert wird das Wissenschaftskolleg zu gleichen Teilen durch das Land Berlin und den Bund.

Stellenausschreibung wissenschaftliche/r Koordinator/in

Zum 1. Januar 2015 sucht das Wissenschaftskolleg zu Berlin eine/n wissenschaftliche/n Koordinator/in (E 14) 

Zu Ihren Aufgaben gehört die wissenschaftliche Betreuung der Fellows während ihres Aufenthaltes, die Unterstützung bei deren Vernetzung mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Deutschland und Berlin, die systematische Kontaktpflege zu ehemaligen Fellows des Wissenschaftskollegs und die Entwicklung eines Konzepts zur Diversifizierung der Fellowgemeinschaft. Sie sind promoviert, besitzen ein eigenes wissenschaftliches Profil, intellektuelle Neugier und die Fähigkeit zu interdisziplinärem Gespräch in unterschiedlichen Sprachen und in einem internationalen Umfeld, in dem die von Offenheit und Verbindlichkeit geprägte, persönliche Begegnung eine zentrale Rolle spielt. Erfahrungen in der Administration sind erwünscht, die Bereitschaft zur Übernahme entsprechender Aufgaben ist vorausgesetzt. 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 16. Juni 2014 an: 
Thorsten Wilhelmy
Wissenschaftskolleg zu Berlin
Wallotstr. 19
14193 Berlin 

Eine Zweitfassung im pdf-Format schicken Sie bitte an:
bewerbung@wiko-berlin.de

Gefunden unter http://www.wiko-berlin.de/allgemein/vakanzen/

mit Hilfe von www.academics.de

Veröffentlicht inPolitik / VerwaltungProjekte / Veranstaltungen
Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!