Zum Inhalt

WZB: wiss. Mitarbeiter/in, 30.4.

Die Forschungsgruppe Wissenschaftspolitik fokussiert ihre Forschungsarbeiten auf die Responsivität wissenschaftspolitischer Anreiz- und Bewertungsinstrumente in der wissenschaftlichen Praxis. Für das Themenfeld „Rezente Veränderungen in der wissenschaftlichen Erkenntnisproduktion“ (insbesondere durch Medialisierung) suchen wir für die Zeit vom 1. Juni 2014 bis 31. Mai 2017 mit der regelmäßigen Wochenarbeitszeit (zzt. 39 Stunden)

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

Aufgaben:

  • Inhaltliche Weiterentwicklung des Konzepts von Responsivität in Wirtschaft, Politik und insb. Medien
  • Publikations- und Vortragstätigkeit (national und international)
  • Wahrnehmung strategisch-konzeptioneller Aufgaben innerhalb der Forschungsgruppe
  • Beteiligung an der Lehre im Masterstudiengang Wissenschaftsforschung an der HU Berlin.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit sehr guter Promotion in einem sozialwissenschaftlichen Fach, vorzugsweise Soziologie oder Politik
  • einschlägige Publikationen auf dem Gebiet der Wissenschaftsforschung insb. zur Medialisierung der Wissenschaft
  • Management- und Leitungserfahrungen
  • Lehrerfahrungen
  • Erfahrungen in der Drittmittelakquise
  • fundierte Kenntnisse in Theorien und Methoden der sozialwissenschaftlichen Wissenschaftsforschung, vorzugsweise im Bereich Wissenschaft und Öffentlichkeit.

Vergütung: E 14 TVöD

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Das WZB fordert Frauen sowie Personen mit Migrationshintergrund ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen, inkl. eines Forschungsexposés (max. 5 Seiten) zur Responsivität in der Wissenschaft werden in elektronischer Form (als pdf-Datei) bis zum 30.04.2014 erbeten an:

dagmar.simon(at)wzb.eu

Kontakt:

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH
Leiterin der Forschungsgruppe Wissenschaftspolitik
Dr. Dagmar Simon
Reichpietschufer 50
10785 Berlin

dagmar.simon(at)wzb.eu

Quelle: http://www.wzb.eu/de/jobs/wissenschaftlicher-mitarbeiterin-17

Veröffentlicht inBildung / Lehre

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich wünsche alles Gute für die Bewerbung und freue mich immer über Erfolgsmeldungen!