Zum Inhalt springen
B
B

Aktionsbündnis Patientensicherheit: wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in, ohne Bewerbungsfrist

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für das durch den Innovationsfonds geförderte Versorgungsforschungsprojekt „Digital SACCIA“ gesucht!

Für das durch den Innovationsfonds geförderte Versorgungsforschungsprojekt „Digital SACCIA“ sucht das APS ab dem 01.09.2019 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für den Dienstort Berlin in Teilzeit (75%). Die Stelle wird nach den Personalmittelsätzen des G-BA (E13) und den hauseigenen Tarifen vergütet.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Koordinierende und organisatorische Tätigkeiten in einem Projektkonsortium zur Implementierung und Bewertung einer sicheren Kommunikation in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Betreuung der Interventionsstandorte Ulm und Frankfurt/ M. bei der Studiendurchführung
  • Controlling des Projektfortschritts und der Finanzmittel
  • Unterstützung der Projektleitung bei der Erstellung von Berichten
  • Dissemination von Erkenntnissen und Ergebnissen aus dem Projekt
  • Beteiligung an Handlungsempfehlungen, Kongressen, Vorträgen und Publikationen sowie konzeptionelle und redaktionelle Tätigkeiten an den Projektmaterialien
  • Erstellung, Umsetzung und Auswertung von Studien/Projekten mit dem Schwerpunkt Patientensicherheit und Versorgungsforschung sowie Erarbeitung weiterer Projektansätze

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Abgeschlossenes Master- oder Diplomstudium der Gesundheitswissenschaften, Sozialwissenschaften, Psychologie, Medizin oder einem vergleichbaren Schwerpunkt
  • Idealerweise Erfahrungen im Bereich der Patientensicherheit sowie mit politisch-orientierter Vereins- und Gremienarbeit
  • Erfahrungen in der Konzeption, Durchführung sowie dem Management von wissenschaftlich ausgerichteten Versorgungsforschungsprojekten
  • Erfahrungen mit der öffentlichen Kommunikation von Anliegen im Bereich des Gesundheitswesens z.B. im Rahmen von Vorträgen, Veröffentlichungen etc.
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Universitäten und Kliniken
  • Sicherer Umgang mit MS-Office und gängiger Analysesoftware (z. B. SPSS, MAXQDA)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gutes analytisches Denkvermögen und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr hohe Eigeninitiative, Teamfähigkeit sowie eine selbstständige, interdisziplinäre Arbeitsweise

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie unter Angabe der Stellenbezeichnung an
INFO@APS-EV.DE schicken.
Für weitere Rückfragen steht Ihnen Herr Marcel Weigand zur Verfügung (WEIGAND@APS-EV.DE).

Die Stelle ist bis zum 31.03.2022 befristet.

Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sowie Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inAnalyse / ForschungKommunikation / LobbyingKonzeptionKoordinationProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeitWeitere