Zum Inhalt springen
B
B

Alte Feuerwache: pädagogische*r Mitarbeiter*in, 21.1.

ab sofort

Pädagogische*r Mitarbeiter*in (25 Std.)

für Berufsorientierung an Schulen gesucht

Der Verein Alte Feuerwache e.V. ist ein freier Träger der Jugendhilfe, der berlinweit an mehreren Standorten vielfältige Angebote umsetzt. Unter dem Motto „Vielfalt leben – gemeinsam gestalten“ betreibt der Verein Tagungshäuser, das Café brennbar sowie Jugendbildungs-, Kultur- und Sozialarbeit. Er bietet Hilfe zur Erziehung sowie berufliche Bildung und Integrationsmaßnahmen an.

Für das Lokale Berufliche Orientierungszentrum (LBO) suchen wir eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter, die*der unser Team im Bereich der arbeitsweltorientierten Bildung am Übergang Schule-Arbeitswelt verstärkt und an unseren Kooperationsschulen in Berlin-Neukölln und Tempelhof-Schöneberg Seminare durchführt. Zu unserem Angebot gehören neben Berufsorientierung und Bewerbungstraining auch Beratungsangebote für Jugendliche, Eltern und Lehrkräfte, Kooperationen mit Betrieben und die Förderung der Vernetzung lokal ansässiger Akteure aus Verwaltung, Wirtschaft und Jugendhilfe.

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Seminaren, Trainings, Betriebserkundungen für Schüler*innen im Programm „Berliner Vertiefte Berufsorientierung 2.0“ und von anderen Veranstaltungen und Beratungsangeboten
  • Akquise und Zusammenarbeit mit Kooperationspartner*innen
  • Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Qualitätsentwicklung und Dokumentation

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss in einem pädagogischen oder gesellschaftswissenschaftlichen Studienfach
  • Kenntnisse über das Berliner Schul- und Ausbildungssystem, zur Lebenswegeplanung, zu Anschlussperspektiven und zu den Strukturen der Jugendberufshilfe
  • Kenntnisse und Erfahrungen zu Berufsbildern, deren Anforderungsprofilen und Methoden der Personalauswahl
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Planung und Durchführung von Seminaren und Trainings

für Schüler- bzw. Jugendgruppen verschiedener Schulformen, gern auch an Förderschulen

  • Erfahrungen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf
  • Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Kooperationspartner*innen
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Kommunikations- und Problemlösefähigkeit

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum an der Schnittstelle Schule-Beruf
  • Eine offene Atmosphäre in einem netten Team bei einem vielfältigen Träger
  • Teamsupervision & Fortbildungsmöglichkeiten
  • Branchenübliches Gehalt und soziale Zusatzleistungen
  • Die Stelle wird zunächst befristet.

Ihre Fragen beantwortet Ihnen Stefan Karten: Tel. 030 – 627 20 737, stefan.karten@alte-feuerwache.de. Bitte senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 21.01.2019 an: bewerbung@alte-feuerwache.de

 

Zu finden unter http://www.alte-feuerwache.de/images/fotos/lbo/LBO_stelle_190104.pdf

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inEvaluation / QualitätsmanagementKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeit