Zum Inhalt springen

Amnesty International Deutschland: Volontär_in Journal (m,w,x), 11.1.

Amnesty International Deutschland e.V. sucht für die Abteilung Kampagnen und Kommunikation im Team Presse und Publikationen zum 1. März 2019 für den Standort Berlin eine_n

VOLONTÄR_IN JOURNAL (m,w,x)

38 Stunden (Vollzeit)

Im Rahmen der Ausbildung lernen Sie folgende Bereiche kennen:

  • Einführung in die journalistische Arbeit
  • Recherche (Informationsquellen und Informanten, offizielle/inoffizielle Kontakte und Ansprechpartner/innen, Überprüfen von Informationen, Arbeiten mit Agenturen, Datenbanken, Umgang mit Statistiken)
  • Journalistische Darstellungsformen: Meldung, Nachricht, Bericht, Reportage, Feature, Interview-Techniken
  • Redaktionelle Aufgaben: Themenplanung, Absprache mit Autoren/innen, Redigieren von Texten, Erstellen von Überschriften, Bildunterschriften, Ankündigungen
  • Einführung in die Erstellung von Seitenlayouts und Umbrüchen, in die Bildauswahl sowie den Umgang mit digitaler Fotografie
  • Pressearbeit: Publikationen, Beantwortung von Anfragen, Reaktion auf Berichterstattung
  • Online-Journalismus, Erlernen und Anwenden crossmedialer Darstellungsformen / Social-Media-Kommunikation und -Monitoring / Unterstützung Newsletter-Marketing
  • Kommunikation in einer internationalen Organisation: Absprachen und Planung mit Magazinen anderer Sektionen sowie dem Internationalen Sekretariat

Was Sie mitbringen sollten:

  • Sie haben Ihr Studium (Master-, Magister- oder Diplomabschluss) erfolgreich abgeschlossen/mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen.
  • Sie konnten bereits praktische Erfahrungen aus einem Praktikum bei einer Zeitungs-, einer Online- oder einer Rundfunkredaktion sammeln.
  • Sie können uns durch Arbeitsproben von Ihren Fähigkeiten überzeugen.
  • Sie besitzen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift und sich sicher im Umgang mit gängiger Software; gute Lotus Notes Anwenderkenntnisse sind wünschenswert.
  • Sie verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe, Kreativität, Sorgfalt sowie organisatorisches Geschick.
  • Kommunikationsstärke und Freude an der Arbeit im Team vervollständigen Ihr Profil.
  • Sie sind am aktuellen politischen Tagesgeschehen interessiert und Menschenrechtsthemen liegen Ihnen am Herzen.

Das Volontariat dauert 24 Monate. Bei entsprechenden Vorkenntnissen ist eine Verkürzung möglich.
Die Vergütung erfolgt in Anlehnung zu dem aktuell gültigen Gehaltstarifvertrag für Redakteurinnen und Redakteure an Zeitschriften. Dienstort ist Berlin.

Bewerbungsschluss ist der 11. Januar 2019. (Wir behalten uns vor, bereits vor Ablauf der Frist Gespräche zu führen).

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Fragen zu dieser Position an Frau Sandra Hinz unter (030) 420 248 -608.

Bitte bewerben Sie sich online:

Jetzt bewerben

Im Rahmen einer auf Chancengleichheit ausgerichteten Personalpolitik nutzen wir die Vielfalt der Kompetenzen von Mitarbeiter_innen. Wir ermutigen ausdrücklich Interessent_innen unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer Geschlechtsidentität, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Religion, einer Behinderung oder des Alters zur Bewerbung. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung.

 

Bewerbungsformular und Ausschreibung zu finden unter https://amnesty.jobbase.io/job/f57gaa07

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenStellenarchivVollzeit