Zum Inhalt springen

Bezirksamt Mitte: wissenschaftliche/r Volontär/in in der Galerie Wedding, 23.1.

Das Bezirksamt Mitte ist Arbeitgeber für rund 2.900 Menschen. Viele der Beschäftigten werden in den kommenden Jahren altersbedingt aus dem Dienstbetrieb ausscheiden. Aber wir wollen nicht nur unsere ausscheidenden Beschäftigten ersetzen, sondern aufgrund vieler neuer Aufgaben auch zusätzliche Menschen für die Arbeit bei uns gewinnen. Genau die richtige Zeit, um eine Tätigkeit im Bezirksamt Mitte zu beginnen. Denn wir möchten gemeinsam mit Ihnen unsere Bezirksverwaltung für die Zukunft wappnen.Wir bieten Ihnen nicht nur eine breite Palette von Berufen in den unterschiedlichsten Bereichen, sondern auch gute Aufstiegs- und Karrierechancen sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Vom großen Tiergarten über moderne Bibliotheken bis in den medizinischen Bereich des Gesundheitsamtes oder in den Baubereich – bei uns warten spannende Aufgaben und Arbeitsorte.

Das Bezirksamt Mitte ist ein Arbeitgeber, dem das Wohlbefinden seiner Beschäftigten genau so am Herzen liegt wie das der Bürgerinnen und Bürger, für die wir tagtäglich gute Arbeit leisten wollen. Und das im Herzen von Berlin, dem politischen Zentrum der Bundesrepublik Deutschland mit fast 380.000 Einwohner/innen. Bei uns sind interessante Aufgaben noch ein bisschen spannender als anderswo.

Das Bezirksamt Mitte sucht ab dem 15.08.2019 eine/n mehrere
Wissenschaftliche/r Volontär/in für ein wissenschaftliches Volontariat
befristet für die Dauer von zwei Jahren
Kennziffer: 238/2018

Fristende: 23.01.2018

Bezahlung: 50% des Anfangentgeltes der Entgeltgruppe E 13 TV-L
Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

Wissenschaftliches Volontariat in der Galerie Wedding –Raum für zeitgenössische Kunst Fachplanung

• wissenschaftliche Recherche und Aufbereitung der Ergebnisse für die Ausstellungsplanung (Jahresplanung, Einzelprojekte)
• Mitwirkung bei der Vorbereitung von Haushaltsplanaufstellung und Durchführung für die Galerie Wedding,
• Mitwirkung bei der Entwicklung und Umsetzung eines Education-Programms für die Galerie in Zusammenarbeit mit der Galerieleitung
• Vorbereitung und Mitwirkung bei der Umsetzung von Drittmittelanträgen, (bspw. Hauptstadtkulturfond –HKF-, Kunstfonds, Soziale Stadt, Netzwerkfonds, spartenübergreifende Förderung der Senatsverwaltung Kultur und Europa etc.)

Fachorganisation

• Koordinierung des Dienstbetriebs in der Galerie Wedding, Einsatzplanung der Honorarkräfte für Öffnungszeiten, Auf- und Abbau, Veranstaltungsbetreuung
• Überwachung der Besucherordnung im Zusammenwirkung mit der Galerieleitung
• Organisation und Koordinierung des Ausstellungsbaus, einschließlich Kunsttransporte und (Produktionsleitung und Projektmanagement) in enger Abstimmung mit der künstlerischen Leitung
• Mitwirkung bei der Erstellung von Anträgen, Internen Bestellscheinen und Mitwirkung im Bestellwesen (Preisinformationen, Preisvergleiche) und Vergabe von Aufträgen im Rahmen der Galeriearbeit
• Koordinierung des Vertragsmanagements der Galerie Wedding
• verantwortlich für die interne Kommunikation der Galerie Wedding und mit der künstlerischen Leitung
• Teamorganisation im Besucher_innen_service
• Koordinierung von Raumvergaben (Alla Raum)
• Führen von Versicherungslisten und Betreuung von evtl. Schadensfällen
• Erarbeitung von Anregungen und Beschwerden
• Koordinierung von Ausstellungsbewerbungen
• Organisation des Besucher_innen_services
• Verantwortlich für die Erfassung von Besucherzahlen und Angebotsstunden und Weiterleitung
• Mitwirkung bei übergeordneten Veranstaltungen und Gremien in Abstimmung mit Fachbereich und künstlerischer Leitung
• Teilnahme an Sitzungen des Fachbereichs und des Sachgebiets zeitgenössische Kunst
• Teilnahme am Volontärsprogramm „Young Berlins Curators“ am Bärenzwinger

Öffentlichkeitsarbeit

• Organisation und Betreuung der Ausstellungsvermittlung (Führungen, Rundgänge, Publikumsgespräche) Betreuung der Internetseite der Galerie Wedding in deutscher und englischer Sprache
• Betreuung und Pflege der Social Media der Galerie Wedding
• Vorbereitung und Mitwirkung bei Presseverlautbarungen und Presserundgängen der Galerie Wedding, Ansprechpartner*in für Fachpresse- und Medienvertreter*innen
• Betreuung der Adress- und Bilddatenbanken der Galerie Wedding
• Mitwirkung bei Standortentwicklungen in Abstimmung mit der Fachbereichsleitung

Sie haben…

  • Abschluss eines wissenschaftlichen Hochschulstudiums (Master) im Bereich eines Kunst-, Geistes- oder Kulturwissenschaftlichen Faches. Der Abschluss soll nicht länger als drei Jahre zurück liegen. Im Anschluss an ein wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) im Bereich eines Kunst-, Geistes- oder Kulturwissenschaftlichen Faches. erhalten Absolvent/innen und Berufseinsteiger/innen im Rahmen einer Postgraduiertenausbildung die Möglichkeit weiterführende Kenntnisse zu erwerben, diese praxisnah in planenden und dienstleistenden Bereichen anzuwenden und sich darüber hinaus beruflich zu orientieren.
  • Für die Bewerbung laden Sie bitte Ihren Masterabschluss, ein Motivationsschreiben und einen aussagekräftigen Lebenslauf hoch.

Wir bieten…

  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung
  • familienfreundliches Arbeitsumfeld (Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch zeitliche Selbstbestimmung und flexible Arbeitszeiten, Einstieg in mobile Arbeit, Angebot von Telearbeitsplätzen)
  • zentrale Lage und eine gute Verkehrsanbindung
  • solides und individuelles Einarbeitungs- und Wissensmanagement

Die vollständige und für die Auswahl verbindliche Stellenausschreibung (inkl. Anforderungsprofil)  finden Sie am Ende dieser Seite als verlinkte PDF-Datei unter „Weitere Informationen“! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf dem Karriereportal www.berlin.de/karriereportal

Ihr/e Ansprechpartner/in für das Bewerbungsverfahren:  Herr Dirk Misgaiski
dirk.misgaiski@ba-mitte.berlin.de
030-901837460
Ihr/e Ansprechpartner/in für das Aufgabengebiet:  Herr Dirk Misgaiski
dirk.misgaiski@ba-mitte.berlin.de
030-901837460

Zu finden unter https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/Wissenschaftliches-Volontariat-de-j5888.html


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei.
Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inDrittmittel / Finanzen / FundraisingKommunikation / LobbyingKonzeptionKoordinationStellenarchiv