Zum Inhalt springen
B
B

Bezirksamt Pankow: Deutsch als Fremdsprache (m/w/d), 25.1.

Dienststelle: Bezirksamt Pankow von Berlin – Kultur, Finanzen und Personal
Berufsfeld: Allgemeiner nichttechnischer Verwaltungsdienst
Laufbahngruppe: Höherer Dienst (Laufbahngruppe 2)
Bezeichnung: Programmbereichsleitung Deutsch als Fremdsprache (m/w/d)
Besoldungsgruppe: A 13
Volkshochschulrat/-rätin
Entgeltgruppe: 13, TV-L Berlin Teil I Entgeltordnung
Besetzbar: sofort
Kennzahl: 245-3610-2018
Vollzeit/Teilzeit? Teilzeit oder Vollzeit
Wochenstunden: 39,4 / 40

Arbeitsgebiet:

Sie konzipieren, planen, organisieren und evaluieren ein bedarfsgerechtes und teilnehmerorientiertes Kursprogramm. Sie haben Verantwortung für die Auswahl, die Einarbeitung und die Betreuung der Kursleitenden im Programmbereich und darüber hinaus tragen Sie Personalverantwortung für die organisatorisch-pädagogischen Mitarbeiter/innen

Anforderungen:

Formale Anforderungen:

Beamte/innen:

Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahnfach-richtung Bildung – (ehemals höherer Volkshochschuldienst).

Tarifbeschäftigte:

Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom, Magistra/Magister oder 1. Staatsexamen, gewünscht mit Fachbezug (Deutsch als Fremdsprache, Erziehungswissenschaften, Pädagogik, Erwachsenenbildung ö.ä.).

sowie

Mehrjährige Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung, bevorzugt bei Volkshochschulen.

Darüber hinaus sind:

Erfahrung in der Durchführung von Fremdmittel-Projekten, einschließlich Akquise, Controlling und Evaluation und Erfahrung in der Personalführung wünschenswert.

sowie

sonstige Beschäftigte, die aufgrund vergleichbare Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten ausüben.

Anforderungsprofil:

Sie haben beim Lesen ein gutes Gefühl? Stellen Sie es auf die Probe. Es wäre schade, wenn wir uns nie kennenlernen würden.

Fordern Sie doch bitte dazu gleich das aussagekräftige Anforderungsprofil bei dem Ansprechpartner für organisatorische Fragen an und erlesen die Details zum Arbeitsgebiet.

Bewerbungsfrist: 25.01.2019

Bewerbungsanschrift:

Bezirksamt Pankow von Berlin
Steuerungsdienst, SE Finanzen und Personal
StDFinPers L 4
Postfach 73 01 13
13062 Berlinoder

per E-Mail als PDF-Datei an bewerbung@ba-pankow.berlin.de

Bewerbungsunterlagen:

Im Rahmen des Auswahlverfahrens ist auch eine aktuelle dienstliche Beurteilung (möglichst nicht älter als 1 Jahr) oder Zeugnis zu berücksichtigen, welche den Bewerbungsunterlagen beizufügen ist. Soweit kein/e aktuelle/s dienstliche Beurteilung oder Zeugnis vorliegt, ist die Erstellung einzuleiten.

Bitte reichen Sie uns mit Ihren Unterlagen die Einverständniserklärung zum Datenschutz zur Erhebung von personenbezogenen Daten nach Art. 13 EU-Datenschutz-Grundverordnung ein. Ohne diese kann Ihre Bewerbung nicht weiter bearbeitet werden! Sie finden die Einverständniserklärung unter: www.berlin.de/ba-pankow/aktuelles/ausschreibungen/stellenangebote/

Für Bewerber/-innen, die bereits im öffentlichen Dienst des Landes Berlin beschäftigt sind, bitte ich um die Einverständniserklärung für die Einsichtnahme in die Personalakte. Bitte beachten Sie, dass trotz des Einverständnisses eine vollständige Bewerbung inklusive aller geforderten Unterlagen erforderlich ist; ein Verweis auf die Personalakte ist nicht ausreichend!

Bewerbungen mit ausführlichem tabellarischem Lebenslauf sind bis zum 25.01.2019 mit Angabe der Kennzahl der Ausschreibung an das
Bezirksamt Pankow von Berlin
Steuerungsdienst, SE Finanzen und Personal
StDFinPers L 4
Postfach 73 01 13
13062 Berlin
oder per E-Mail als PDF-Datei an bewerbung@ba-pankow.berlin.de zu richten.

Hinweise:

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht.

Anerkannte Schwerbehinderte oder diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der Bewerbung beizufügen.

Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht.

Eine Besetzung der Stelle mit Teilzeitbeschäftigten ist grundsätzlich möglich. Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung gemäß den dienstlichen Erfordernissen wird vorausgesetzt.

Diese Ausschreibung richtet sich vorrangig an bereits dauerhaft beim Land Berlin beschäftigte Mitarbeiter/innen.

Aufgrund der hohen Portokosten werden die Bewerbungsunterlagen nur zurückgeschickt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Es wird daher empfohlen, keine Originalunterlagen und Klarsichthüllen der Bewerbung beizulegen.
Kosten, die Ihnen durch die Einladung zur Vorstellung entstehen, können durch uns leider nicht übernommen werden.
Nach Ablauf von vier Wochen gehen wir davon aus, dass Sie am Rückerhalt der Unterlagen kein Interesse haben und sehen von einer weiteren Aufbewahrung ab, sofern uns keine gegenteilige Nachricht vorliegt.

Ansprechperson:
Fachliche Fragen:
Herr Andreas Noack
Tel. (030) 90295 App. 3928
Email: andreas.noack@ba-pankow.berlin.deOrganisatorische Fragen:
Herr Michael Köppen
Tel. (030) 90295 App. 2275
Email: michael.koeppen@ba-pankow.berlin.de
Telefon: 030902952423

 

Zu finden unter https://www.berlin.de/politik-verwaltung-buerger/stellenausschreibungen/detail.php/33311

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inPolitik / VerwaltungProjekte / VeranstaltungenStellenarchivVollzeit