Zum Inhalt springen

Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf: Sachbearbeitung in der Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Digitalen Kommunikation, 8.2.

Abt. Finanzen, Personal, Stadtentwicklung & Wirtschaftsförderung / Fachbereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bezeichnung: Tarifbeschäftigte/-r
Entgeltgruppe: EG 9 TV-L (Bewertungsvermutung)
Arbeitszeit: Vollzeit
Besetzbar: sofort
Kennzahl: 3300–T007.2
Arbeitsgebiet: Sachbearbeitung in der Presse-, Öffentlichkeitsarbeit & Digitalen Kommunikation

Beschreibung des Arbeitsgebietes:

Die Sachbearbeitung in der Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Digitalen Kommunikation ist maßgeblich am Aufbau der Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Digitale Kommunikation für das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf beteiligt. Die Implementierung notwendiger Hard- und Softwareanforderungen sowie die Einrichtung der jewei-ligen Social-Media-Tools/-kanäle erfolgt durch entsprechendes Projekt- und Prozessmanagement.
Die Erstellung, Optimierung und Steuerung eines zielgruppengerechten Einsatzes von Text-, Grafik-, Bild- und Videoinhalten in der täglichen konventionellen Pressearbeit und auf den Social-Media-Accounts des Bezirk-samtes Steglitz-Zehlendorf ist ein wesentlicher Bestandteil des Arbeitsgebietes. Des Weiteren ist der/die Sachbearbeiter/-in der Presse-, Öffentlichkeitsarbeit und Digitalen Kommunikation an der Mitwirkung von öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen beteiligt und für den Aufbau und die Pflege eines umfassenden inter-nen und externen Netzwerkes aus Journalisten, Medienvertretern, Mitarbeitern und allen weiteren Interessen-gruppen des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf verantwortlich.

Innovations- und Projektmanagement

  • Mitarbeit bei der Erarbeitung, Planung und Implementierung einer digitalen Kommunikationsstrategie für die behördliche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sondierung von Hard- und Software Anforderungen für die digitale Kommunikation mit einhergehender Implementierung
  • Mitarbeit bei der Einrichtung der Social-Media-Kanäle und spezieller Monitoring-Konzepte, u.a. in Abstimmung mit externen Dienstleistern bspw. Agenturen

Social Media Management

  • Gestalten, betreuen und weiterentwickeln der Social-Media-Präsenz sowie der Intranet- und Internetauftritte des BA Steglitz-Zehlendorf (Imperia 9)
  • Redaktionelle Erarbeitung von Kampagnen, Content und Beiträgen aller Medienformate (Online, Print, Foto-/Videoverarbeitung) als Mehrwert für relevanten Interessen- und Zielgruppen
  • Ressortübergreifende Recherche und Themenplanung in Absprache mit den jeweils genannten Ansprechpartnern
  • Beobachtung und Auswertung der Medienresonanz (teils mit externen Dienstleistern)
  • Auskunftserteilung im Namen des Bezirksamtes im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperation und Networking im Bereich Social Media mit anderen Bezirksämtern von Berlin

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Begleitung von internen und externen öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen
  • Konzeption, Realisierung, Redigieren, Kürzen, Umstellen und Layoutbearbeitung von Pressetexten und Pressemitteilungen in unterschiedlichen journalistischen Stilformen und Formaten für On- und Offlinemedien
  • Pflege von Kontakten zu Medienvertretern und Beantwortung von Journalistenanfragen Aufgaben nach besonderer Weisung

Anforderungen:

Formale Anforderungen:

Tarifbeschäftigte/r

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (mit mindestens zehnjähriger Berufserfahrung) oder
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor / Diplom) der Fachrichtung Geistes-, Marketing-, Kommunikations- oder Medienwissenschaften
  • Wünschenswert wäre eine mindestens dreijährige Berufserfahrung im Bereich des Projektmanage-ments und -entwicklung von IT-basierten Migrationsprojekten

Hinweis: Die Wahrnehmung der Aufgabe ist mit Dienstzeiten auch außerhalb der regulären Arbeitszeit verbunden. Daher wird die Bereitschaft zur Wahrnehmung dieser Dienstzeiten zwingend vorausgesetzt.

Fachliche Kompetenzen:

Für die Wahrnehmung des Aufgabengebietes sind folgende Kenntnisse unabdingbar:

  • Erfahrungen im Projekt- und Prozessmanagement
  • Anwenderkenntnisse im Umgang mit MS Office, speziell Word und PowerPoint

Außerdem sind folgende Kenntnisse sehr wichtig:

  • Routinierter Umgang mit den gängigen Social-Media-Tools
  • Grundlegende Kenntnisse im Arbeiten mit Content-Management-Systemen (z.B. Imperia 9)
  • Kenntnisse im Bereich Grafik-, Layout- und Videobearbeitung
  • Erfahrungen bei der Produktion und Redaktion von Online- sowie Offline-Inhalten
  • Publizistische Erfahrung im Verfassen von Texten aller Art / Blogging
  • Erfahrungen im Umgang mit Intranet und Internet

Als wichtig werden Kenntnisse der konventionellen Pressearbeit erachtet.

Außerfachliche Kompetenzen:

Unabdingbare Voraussetzungen für die Aufgabenwahrnehmung sind eine ausgeprägte Innovationsfähigkeit / Kreativität, Kommunikationsfähigkeit und Social-Media-Kompetenz. Sehr wichtig für Bearbeitung des Aufga-bengebietes sind weiterhin Belastbarkeit, Leistungs- und Organisationsfähigkeit, Selbstständigkeit sowie Dienstleistungsorientierung.
Sie sollten außerdem ein entsprechendes Einfühlungsvermögen / Empathie besitzen, teamfähig sein und die Fähigkeit besitzen, zeitnahe und nachvollziehbare Entscheidungen zu treffen und dafür Verantwortung zu tragen (Entscheidungsfähigkeit).

Anerkannt schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung gegebenenfalls bereits in der Bewerbung hin.

Wir erwarten mindestens eine kompetente Verwendung der deutschen Sprache entsprechend der Stufe C1 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die o.a. Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Im Rahmen des Auswahlverfahrens bin ich dazu angehalten, die aktuelle dienstliche Beurteilung oder ein qualifiziertes Zeugnis (nicht älter als ein Jahr) zu berücksichtigen. Soweit eine entsprechende dienstliche Beurtei-lung oder ein qualifiziertes Zeugnis nicht vorliegt, bitte ich, die Erstellung einzuleiten.

Ansprechpartner für Fragen zu dem Arbeitsgebiet ist Herr Mattick, Stellenzeichen: BzBm Ref, Tel. (030) 90299 5823.

Aussagekräftige Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf und vollständigen Unterlagen sind bis zum 08.02.2019 unter Angabe der Kennzahl 3300-T007.2 ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei zu richten an: Bewerbungen@ba-sz.berlin.de

Bewerber / innen von anderen Dienststellen des öffentlichen Dienstes bitte ich um eine separate Einverständ-niserklärung zur Personalakteneinsicht.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass etwaige anlässlich einer Bewerbung entstehende Aufwendun-gen, wie z.B. Fahrtkosten, Verpflegungs- oder Übernachtungskosten nicht erstattet werden.

Zu finden unter https://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/aktuelles/ausschreibungen/stellenangebote/3300-t007-2_stellenausschreibung.pdf

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inKommunikation / LobbyingKonzeptionPolitik / VerwaltungProjekte / VeranstaltungenStellenarchivVollzeit