Zum Inhalt springen

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin: Leiter/in (w/m/d) Geschäftsstelle der Deutschen Arbeitsschutzkonferenz, 23.6.

Die BAuA ist eine Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des BMAS. Sie betreibt Forschung, berät die Politik und fördert den Wissenstransfer im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Zudem erfüllt die Einrichtung hoheitliche Aufgaben im Chemikalienrecht und bei der Produktsicherheit. An den Standorten Dortmund, Berlin und Dresden sowie in der Außenstelle Chemnitz arbeiten über 700 Beschäftigte.

Mit der Einführung der Gemeinsamen deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) und der Etablierung der Nationalen Arbeitsschutzkonferenz (NAK) als Gremium zur Entwicklung, Steuerung und Fortschreibung ist der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin die Führung der Geschäfte der NAK übertragen worden. Die Geschäftsstelle der Deutschen Nationalen Arbeitsschutzkonferenz (NAKGS) unterstützt die NAK fachlich und organisatorisch. Darüber hinaus hat die NAKGS eine koordinierende und unterstützende Funktion für die Zusammenarbeit der NAK mit ihren Gremien und den Trägern der GDA.
Organisatorisch ist die NAGKS bei der BAuA in der Fachgruppe 1.4 „Strukturen und Strategien des Arbeitsschutzes“, NAK-Geschäftsstelle angebunden.

Für die Geschäftsstelle der Deutschen Arbeitsschutzkonferenz suchen wir am Standort Berlin zum 01.08.2019 eine/ einen

Leiterin / Leiter (w/m/d)

  • bis EntgeltGr 14 TVöD
  • Vollzeit (39 Stunden / Woche)
  • befristet bis zum 31.07.2022, im Falle einer Verlängerung der Abordnung der Stelleninhaberin, ist eine Verlängerung der Vertragsdauer möglich

Die / der zukünftige Leiter/in der Geschäftsstelle der Nationalen Arbeitsschutzkonferenz konzipiert und organisiert die Arbeit der Geschäftsstelle auf der Basis von Vorgaben aus der Geschäftsordnung und Beschlüssen der NAK. Ihr / Ihm obliegt die fachliche Gesamtkoordination der Geschäftsstelle. Der / die Leiter/in wird die Aufgaben und Unterstützungsprozesse der Geschäftsstelle innerhalb eines interdisziplinären Teams steuern und (weiter-) entwickeln.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption und Organisation der Arbeit der Geschäftsstelle der Nationalen Arbeitsschutzkonferenz
  • fachliche Führung eines Teams aus derzeit vier Personen
  • Management und Qualitätssicherung der von der NAK-Geschäftsstelle zu erbringenden Unterstützungsleistungen für die Nationale Arbeitsschutzkonferenz, u. a. bei der Vor- und Nachbereitung von NAK-Sitzungen, bei der Durchführung des Arbeitsschutzforums sowie bei der Umsetzung von NAK Beschlüssen
  • Koordination der übergreifenden Öffentlichkeitsarbeit zur GDA, Pflege und Weiterentwicklung des GDA-Internetauftritts www.gda-portal.de
  • Unterstützung der Zusammenarbeit der NAK mit ihren Gremien und mit den GDA-Trägern sowie Entwicklung von Vorschlägen zur Weiterentwicklung entsprechender Prozesse
  • Abstimmungen mit dem Vorsitz der NAK zu Themen und Formaten der NAK-Sitzungen, des Arbeitsschutzforums sowie zur Weiterentwicklung von Aktivitäten in den GDA-Kernelementen
  • Aufbau und Pflege von Kontakten mit für die Umsetzung der GDA relevanten Akteuren, Institutionen und Netzwerken
  • Vertretung der NAK Geschäftsstelle in Gremien
  • Vortrags- und Publikationstätigkeit zur GDA

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Universitätsdiplom) in einen für die Geschäftsstellenaufgaben einschlägigen Fachrichtung, wie z. B. Arbeitswissenschaft, Organisations- und Wirtschaftswissenschaften, Kommunikationswissenschaften oder Politologie
  • fundierte Kenntnisse und einschlägige Berufserfahrungen in der Projekt- und Gremienarbeit
  • Fähigkeit zur selbstständigen konzeptionellen Arbeit und zur generalisierenden Problemsicht und –darstellung
  • ausgeprägtes Sprachgefühl und die Fähigkeit komplexe Sachverhalte zielgruppengerecht aufzubereiten
  • ausgeprägtes Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Sensibilität für den Umgang und die Kommunikation mit fachpolitischen Entscheidungsträgern
  • Erfahrungen in der fachlichen Leitung von Teams
  • inhaltliches Interesse und Motivation zur Arbeit in Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Wir bieten:

  • ein interessantes Tätigkeitsfeld an der Schnittstelle von Wissenschaft, Praxis und Politik
  • gutes Arbeitsklima in teamorientierten Strukturen
  • gleitende Arbeitszeiten
  • engagierte Personalentwicklung mit bedarfsgerechten Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Möglichkeiten, berufliche und familiäre Interessen miteinander zu vereinbaren
  • ein engagiertes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • die Möglichkeit des Bezugs eines Jobtickets

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt.

Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Begrüßt werden zudem Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interesse geweckt?

Dann überzeugen Sie uns mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung bis zum 23.06.2019 und der Kennziffer 26/19 Leiter/in NAK über die Plattform www.interamt.de.

Die Ausschreibung finden Sie dort unter der Stellen-ID 516834. Geben Sie hierbei im Betreff bitte die angestrebte Position und die Kennziffer an. Papier- und E-Mail-Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Für Fragen zum Auswahlverfahren steht Ihnen Frau Kohlwey, Tel. 0231 9071-2331 zur Verfügung; bei fachlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Sabine Sommer, Tel. 030/ 51548-4212.

Weitere Informationen finden Sie unter www.baua.de.

Zu finden unter https://www.baua.de/DE/Die-BAuA/Karriere/Stellenangebote/26-19.html

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inBildung / ForschungEvaluation / QualitätsmanagementGeschäftsführung / LeitungKommunikation / LobbyingKonzeptionKoordinationStellenarchivVollzeit

Kommentare sind geschlossen.