Zum Inhalt springen
B
B

Bundesjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt: Referent*in für Verbandsentwicklung, 27.10.

Das Bundesjugendwerk der Arbeiterwohlfahrt e.V. ist der eigenständige Jugendverband der Arbeiterwohlfahrt. Bundesweit engagieren sich bei uns junge Menschen für junge Menschen. Unsere Wurzeln liegen in der Arbeiterbewegung. Als bundesweiter Dachverband treten wir für eine tolerante, offene und gerechte Gesellschaft ein und setzen uns als politische Interessenvertretung für Rechte von Kindern und Jugendlichen ein. Unsere Grundwerte Solidarität, Freiheit, Gerechtigkeit, Gleichheit, Emanzipation und Toleranz sind dabei Grundlage unseres Handelns.

Für unsere Bundesgeschäftsstelle in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Referent*in für Verbandsentwicklung

Als Referent*in für Verbandsentwicklung erwarten Sie folgende Aufgaben:

  • Beratung von Mitgliedsverbänden und AWO-Gliederungen bei Aufbau und Stärkung von Verbandsstrukturen
  • Mitarbeit in Projekten des Jugendwerks und der AWO
  • Coaching von ehrenamtlichen Vorständen
  • Außenvertretung des Verbandes/Gremienarbeit
  • Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen Bundesvorstand
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Veranstaltungen und Seminaren
  • Entwicklung von Konzepten, Handreichungen und Tools zur Verbandsentwicklung
  • Mitarbeit in Arbeitskreisen und Fachausschüssen des AWO Bundesverbandes
  • Verfassen von Artikeln, politischen Texten und Statements

Wir erwarten von Ihnen:

 Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium

  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift
  • Kenntnisse oder Erfahrungen in der Jugendverbandsarbeit
  • Vorausschauende, selbstständige Arbeitsweise/Organisationsfähigkeit
  • Fähigkeit Menschen zu begeistern und zu motivieren
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Methodisch- didaktische Kenntnisse der außerschulischen Bildungsarbeit
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der Arbeiter*innenbewegung
  • Bereitschaft zu regelmäßigen bundesweiten Dienstreisen und Wochenendarbeit
  • Gute Kenntnisse MS-Office
  • Führerschein Klasse B (wünschenswert)

Wir bieten Ihnen:

  • einen engagierten, jungen Vorstand und ein motiviertes Team in der Geschäftsstelle
  • eine abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • einen attraktiven Arbeitsplatz im Herzen der Hauptstadt
  • tarifliche Vergütung

Die Stelle hat einen Arbeitszeitumfang von 20 Stunden/Woche. Eine Aufstockung der Stelle wird mittelfristig angestrebt.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV AWO-Bundesverband, EG 11.

Die Stelle ist unbefristet.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt behandelt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bis zum 27. Oktober 2019 bei uns! Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte an: bewerbung@bundesjugendwerk.de schicken.

Bitte teilen Sie in Ihrer Bewerbung auch Ihren frühestmöglichen Einstiegstermin mit.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich vom 15. – 17. November 2019 statt.

 

(noch) nicht online zu finden 

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhaltdurch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht inBeratungKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeit