Zum Inhalt springen

Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen: Referent*in, 31.1.

Stellenausschreibung
Der Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen (BV NeMO)
ist ein Zusammenschluss von 14 herkunftsunabhängigen, lokalen Verbünden mit mehr als 530 Migrant*innenorganisationen. Der Bundesverband stärkt die lokalen Verbünde und bringt auf Bundesebene migrantische Perspektiven in öffentliche Debatten und Entscheidungsgremien ein. Gleichzeitig ist er auch Ansprechpartner für Politik und Zivilgesellschaft bei Fragen der Integrationspolitik und Teilhabe.
Wir suchen schnellstmöglich eine Referent*in als Verstärkung unseres Teams in der Berliner Geschäftsstelle für das Projekt Kompetenzverbund Kulturelle Integration und Wissenstransfer (KIWit).
Die Stelle ist projektbedingt zunächst bis zum 31. Juli 2019 befristet, eine
Weiterbeschäftigung wird jedoch angestrebt.
Ziel des Kompetenzverbunds Kulturelle Integration und Wissenstransfer, kurz: KIWit, ist die Förderung von Diversität in Kunst und Kultur. Dabei geht es um die Entwicklung von Maßnahmen zur Weiterentwicklung von institutionellen Strukturen und individuellen Handlungsweisen. Der Verbund vereint die Expertise des BV NeMO, der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel, des Hauses der Kulturen der Welt, des netzwerk junge ohren und der Stiftung Genshagen.
Der BV NeMO bündelt post- und migrantische Perspektiven der Stadtgesellschaft und sichert damit den Transfer diversitätsorientierter Kompetenzen und Standards für die Einwanderungsgesellschaft.
Die Tätigkeit umfasst in Zusammenarbeit mit einer weiteren Projektreferentin folgende Bereiche:
– Erarbeitung von Konzepten für lokale Vernetzungs- und Fortbildungsstrategien der post-/migrantischen Kulturakteure vor Ort
– Durchführung von Maßnahmen der Diversitätsorientierten Öffnung von Kulturinstitutionen und -verwaltung in Zusammenarbeit mit den lokalen Mitgliedsverbünden des Bundesverbands
– Unterstützung bei der Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen
– Zusammenarbeit und Kommunikation mit den Verbundpartnern Bundesakademie Wolfenbüttel, Haus der Kulturen der Welt mit der Plattform Kultur öffnet Welten, Netzwerk Junge Ohren und Stiftung Genshagen
– Unterstützung des Teams in der Geschäftsstelle Berlin bei der Verbands
und Öffentlichkeitsarbeit
Folgende Erfahrungen und Kenntnisse sind erwünscht:
– Fundierte Berufserfahrung vorzugsweise im Bereich Kunst/Kultur/KulturelleBildung/Interkultur
– Praxiserfahrung in den Bereichen Diversitätsorientierung und Prozessbegleitung in Veränderungsprozessen
– Erfahrungen in der Arbeit mit oder in migrantischen Organisationen/Initiativen
– Erfahrungen und Sensibilität in den Themenfeldern Diversität und Rassismus
– Kenntnisse der Strukturlandschaft von Migrant*innenorganisationen
– Starkes Interesse am politischem Tagesgeschehen, insbesondere an (post)migrantischen Themen
– Selbstständige Arbeitsweise, Bereitschaft zur kollegialen Zusammenarbeit im Team sowie gute kommunikative Fähigkeiten
– Hohes Maß an Selbstorganisation und Zeitmanagement
– Flexibilität und die Bereitschaft zu Dienstreisen
– Freundlichkeit und Zuverlässigkeit
Du hast Freude daran, einen noch jungen Verband strukturell und inhaltli
ch mitzugestalten, Themen wie diversitätsorientierte und rassismuskritische Kulturarbeit interessieren dich?
Wir freuen uns über Unterstützung unseres netten, kleinen, diversen Teams in der Berliner Geschäftsstelle und bieten neben einer Vollzeitstelle mit einer Vergütung angelehnt an TVöD 13 ein vielseitiges Arbeitsumfeld einer bundespolitischen Interessensvertretung.
Wir freuen uns besonders über Bewerbung von Menschen of Color und Menschen, die von Diskriminierung betroffen sind.
Aussagekräftige Bewerbungen bis zum 31.01.2019 ausschließlich per E-Mail an j.jochum@bv-nemo.de
Bei Rückfragen steht Ihnen Josefine Jochum unter 030-56820303
gerne zu Verfügung.

Zu finden unter http://bv-nemo.de/wp-content/uploads/2019/01/Stellenausschreibung_KIWit-II-.pdf


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei.
Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchiv