Zum Inhalt springen
B
B

Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung: Fachreferent*in Kooperationen und Bildungslandschaften bei der BKJ, 22.7.

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ) sucht zum 01. September 2019 eine*n Fachreferent*in im Arbeitsbereich Kooperationen und Bildungslandschaften (30 Wochenarbeitsstunden) am Standort Berlin. Die Stelle ist befristet bis 31. Dezember 2022. Vergütung erfolgt in Höhe der Entgeltgruppe 10 des TVöD-Bund.

Der Arbeitsbereich „Kooperationen und Bildungslandschaften“ entwickelt und unterstützt Konzepte für die Kooperation von Einrichtungen der non-formalen Kulturellen Bildung mit Einrichtungen der formalen Bildung (Schulen und Kindertagesstätten) mit dem Ziel, vernetzte lokale Bildungslandschaften aufzubauen. Die*Der Fachreferent*in wird hauptsächlich für das BKJ-Förderprogramm „Künste öffnen Welten“ tätig sein, aber auch an anderen Aktivitäten des Bereichs mitwirken.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sie beraten und begleiten eigenständig eine große Anzahl von Antragsteller*innen – per Telefon, per E-Mail und z. T. vor Ort –, damit diese erfolgreiche Kooperationsprojekte in „Künste öffnen Welten“ durchführen.
  • Sie organisieren und steuern Verfahren für standardisierte Prüfprozesse (Anträge und Nachweise) mit Beteiligung des Teams und mithilfe von Datenbanken, entwickeln fachliche Kriterien zur Bewertung weiter und sichern die zeitlichen Abläufe.
  • Sie unterstützen die Jury des Förderprogramms bei der Auswahl von Projekten für die Förderung durch fachliche Kurzgutachten, entscheiden selbstständig über Änderungsanträge nach fachlichen und formalen Gesichtspunkten und vertreten die getroffenen Entscheidungen gegenüber Antragsteller*innen und Fördermittelgeber*innen.
  • Sie konzipieren eigenständig Fachveranstaltungen (z. B. Fortbildungen und Arbeitsgruppen), die sich an Fachkräfte und Multiplikator*innen richten. Dabei setzen Sie u. a. fachliche Schwerpunkte, übernehmen Moderationsaufgaben und bereiten Workshopleiter*innen/Dozent*innen inhaltlich vor.
  • Sie vermitteln zwischen Theorie und Praxis. Sie bereiten wissenschaftliche Erkenntnisse für Praktiker*innen auf, interpretieren Evaluationsergebnisse, schreiben eigene Texte und vertreten Fachpositionen.
  • Sie gestalten die inhaltliche Ausrichtung des Programms „Künste öffnen Welten“ nach aktuellen Diskursen in der Kulturellen Bildung mit.

Unsere Erwartungen an Sie:

  • Sie haben Ihr Studium abgeschlossen und bereits einschlägige Arbeitserfahrung gesammelt oder überzeugende vergleichbare Kompetenzen in einer Ausbildung erworben und durch mehrjährige Arbeitserfahrung weiterentwickelt.
  • Sie können sowohl konzentriert und zielorientiert Routinen bewältigen, als auch flexibel und fallspezifisch agieren. Auch in anstrengenden Phasen behalten Sie den Überblick und organisieren Ihre Arbeit eigenverantwortlich.
  • Sie können Inhalte, Entscheidungen und Positionen unterschiedlichen Akteur*innen gut vermitteln.
  • Sie haben Lust, die Aufgaben des Arbeitsbereiches und die Prozesse für das Programm „Künste öffnen Welten“ in einem kleinen, motivierten Team aktiv mitzugestalten und weiterzuentwickeln.
  • Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen in mindestens drei der folgenden Themenfelder: Bildung/Pädagogik, Kulturelle Bildung, Politische Bildung, Bildungssystem/-landschaften, Ganztag, Kooperationen zwischen außerschulischen Partnern mit Schule bzw. Kita, Kinder- und Jugendhilfe, Verbandsarbeit, Lobbyarbeit, Diversität/Inklusion.

Wer wir sind:
Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. ist der Fach- und Dachverband für Kulturelle Bildung in Deutschland. Sie setzt sich für die Verwirklichung der Rechte aller jungen Menschen auf kulturelle Teilhabe, gesellschaftliche Mitwirkung und gerechte Lebens- und Bildungschancen ein.

Im Rahmen unseres Programms „Künste öffnen Welten“ fördern wir ca. 600 lokale Bildungsprojekte, die sich für die kulturelle Teilhabe junger Menschen einsetzen, mit jährlich rund fünf Millionen Euro.

Das Team der BKJ am Standort Berlin besteht aus 20 Mitarbeiter*innen. Uns ist es wichtig, die Vielfalt in unserem Team zu fördern und Chancengleichheit zu sichern. Wenn Sie sich unsicher sind, ob die Stelle für Sie geeignet ist, sprechen Sie uns gerne an. Fremdsprachenkenntnisse (auch Arabisch, Persisch, Polnisch etc.) sind willkommen, wenn auch nicht zwingend notwendig. Arbeitssprache ist Deutsch. Unsere Räumlichkeiten sind auch mit einem Rollstuhl zugänglich.

So bewerben Sie sich:
Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung bis spätestens 22. Juli 2019 als PDF ausschließlich an bewerbung(at)bkj.de. Bitte fügen Sie dabei sämtliche Unterlagen in einer einzigen Datei zusammen.

Bitte beantworten Sie in Ihrem Motivationsschreiben kurz die folgenden drei Fragen (insgesamt nicht mehr als eine A4-Seite):

  1. Was bringen Sie bereits an konkreten Erfahrungen und/oder persönlichen Eigenschaften mit, um die beschriebenen Aufgaben gut erledigen zu können?
  2. Durch welche Rahmenbedingen, Arbeitsfelder und Tätigkeiten zeichnet sich für Sie eine ideale Arbeitsstelle aus?
  3. Wohin möchten Sie sich in den nächsten drei Jahren beruflich entwickeln und welche Unterstützung könnte Ihr Arbeitgeber dabei leisten?

Beigefügt werden sollte ein tabellarischer Lebenslauf sowie gerne auch Arbeitszeugnisse oder andere Referenzen. Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsfotos.

Die ersten Bewerbungsgespräche sind für den 2. August 2019 in Berlin geplant – bitte halten Sie sich diesen Tag dafür frei.

KERSTIN HÜBNER
Stellvertretende Geschäftsführung / Leitung Kooperationen und Bildungslandschaften
Fon: +49 (0) 30 – 48 48 60 – 38
Mail: huebner@bkj.de

 

Zu finden unter https://www.bkj.de/job/fachreferentin-kooperationen-und-bildungslandschaften-bei-der-bkj/

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inBeratungEvaluation / QualitätsmanagementKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeit