Zum Inhalt springen

Charité: persönliche*r Referent*in der Dekanin / des Dekans, 13.1. (neue Frist)

**Hinweis: Die Charité schrieb mir, dass die Frist auf den 13.1. verlängert wurde. (Stand: 04.01.2019)**
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Aufgabengebiet

  • Koordination und Aufbereitung von Informationen und schriftlichen Eingängen und Erledigung der Korrespondenz der Dekanin/ des Dekans, einschließlich Koordination und Nachverfolgen der notwendigen Zuarbeiten und Entscheidungen innerhalb der Charité
  • Koordination, Vor- und Nachbereitung individueller Termine, Aufgaben sowie Reisen des Dekans und von Gremiensitzungen
  • Vermittlung von Informationen und Aufträgen zwischen der Dekanin/dem Dekan und dem Vorstand der Charité, dem Aufsichtsrat, den Senatsverwaltungen, den Ansprechpartner/innen am BIH sowie den übrigen Berliner und außerberlinerischen Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Behörden
  • Prüfung, Sachbearbeitung und Koordination besonderer Vorgänge und Projekte, deren Bearbeitung bei der Dekanin/dem Dekan und nicht in den einzelnen Geschäftsbereichen erfolgen soll
  • Ausarbeitung von Manuskripten, Präsentationen und Redetexten in deutscher und englischer Sprache
  • Mitarbeit an der Organisation ausgewählter interner Projekte in enger Zusammenarbeit mit den Prodekanaten und Geschäftsbereichen für Zentrale Fakultätsangelegenheiten, Forschung und Lehre (besonders in Planungs- und Strukturangelegenheiten)
  • Übernahme eigener Projekt- bzw. Themenverantwortlichkeiten in Abstimmung mit der Dekanin/dem Dekan
  • Unterstützung bei der Entscheidungsvorbereitung und dem Umsetzungscontrolling von Beschlüssen
  • Übernahme der Schnittstellenfunktion mit dem Berufungsoffice und Unterstützung des Berufungsoffice bei der Information der Dekanin/des Dekans bzgl. aller Belange zum Thema Berufungen

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, bevorzugt der Sozial- oder Naturwissenschaften, Promotion erwünscht
  • Erste Berufserfahrung in der Administration von Hochschulen, bzw. im Wissenschafts- oder Forschungsmanagement, idealerweise in einer medizinischen Fakultät oder in einer öffentlichen Forschungseinrichtung der Lebenswissenschaften, gute Kenntnisse der deutschen und internationalen Forschungslandschaft
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern
  • Hohes Engagement, Belastbarkeit und Teamorientierung
  • Schnelle Auffassungsgabe und eine sowohl kreative als auch systematische und strukturierte Arbeitsweise
  • Analytisches Denkvermögen und hohe Serviceorientierung, weiterhin Problemlösungskompetenz, Konfliktfähigkeit, Organisations- und Planungsgeschick sowie Termintreue auch bei großem Zeitdruck
  • Exzellente Kenntnisse im Umgang mit Word, Excel, PowerPoint und Outlook
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen
  • Verhandlungssichere Kenntnisse in deutscher und englischer Sprache
  • Ein sicheres, freundliches Auftreten runden das Profil ab.

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

befristet für 2 Jahre als Elternzeitvertretung

Arbeitszeit

volle Wochenarbeitszeit = 39 Stunden

Vergütung

Egr. 13 TVöD VKA-K Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Hier finden Sie unsere Tarifverträge: http://www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis

Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer

So.198.18

Bewerbungsfrist

13.01.2019

Bewerbungsanschrift

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail unter Angabe der o.g. Kennziffer an:
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Herrn Prof. Dr. Axel R. Pries
Dekan
Charitéplatz 1
10117 Berlin
v-dekan@charite.de

Ansprechpartner für Nachfragen

v-dekan@charite.de
Juliane Klein, 030 450 580128

Zu finden unter https://www.charite.de/service/stellenangebot/angebot/detailinfo/so19818_persoenlicher_referentin_der_dekanin_des_dekans/

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inBildung / ForschungKommunikation / LobbyingKoordinationProjekte / VeranstaltungenStellenarchivVerwaltungVollzeitWeitere