Zum Inhalt springen
B
B

Denkzeit-Gesellschaft: Blickwechsel-Trainer/in, 18.1.

**Hinweis: Die Denkzeit-Gesellschaft schrieb mir, dass die Anstellungszeit neun Monate beträgt. (Aktualisierung: 09.01.2019)**

Die Denkzeit-Gesellschaft e.V. sucht für die Präventionsarbeit im Berliner Strafvollzug zum 1.4.2019, zunächst befristet für neun Monate, eine/einen

Blickwechsel-Trainerin/ Blickwechsel Trainer für 20 h/Woche.

Die Denkzeit-Gesellschaft e.V. entwickelt als gemeinnütziger Freier Träger der Jugendhilfe seit 15 Jahren wissenschaftlich fundierte, wirksame Programme gegen Gewalt, Delinquenz und Verhaltensauffälligkeiten, wendet diese bundesweit erfolgreich an und bildet interessierte Kolleginnen und Kollegen aus (https://www.denkzeit.info/).

Im Rahmen des vom BMFSFJ und der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung geförderten Modellprojekts JUST X Berlin – Prävention und Deradikalisierung im Berliner Strafvollzug ist die Denkzeit-Gesellschaft e.V. im Berliner Justizvollzug und für die Bewährungshilfe tätig. Dort bieten wir das Blickwechsel-Training an, ein psychodynamisch fundiertes, pädagogisches Einzeltrainingsprogramm. Es unterstützt junge Menschen individuell bei der Entwicklung einer stabilen Identität, die z.B. erforderlich ist, um sich von radikalen Gruppen fernzuhalten oder zu lösen

Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a. folgende Aufgaben:

  • Durchführung von Blickwechsel-Trainings in Haft
  • Beratende und vernetzende Tätigkeiten mit Verbundpartnern
  • Fachliche Weiterentwicklung des Trainingsprogramms

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes, sozialwissenschaftliches Studium (vorzugsweise pädagogische Ausrichtung)
  • Erfahrungen im Umgang mit delinquenten, devianten jungen Menschen
  • Kenntnisse in den Bereichen Radikalisierung und Prävention
  • Kenntnisse in den Bereichen JVA/Bewährungshilfe (wünschenswert)

Die Tätigkeit als Blickwechsel-Trainer(in) erfordert eine umfassende theoretische und methodische Schulung, die von der Denkzeit-Gesellschaft e.V. übernommen und im Vorfeld der Tätigkeit durchgeführt wird.

Wir suchen eine Kollegin/einen Kollegen mit hohem Engagement, Spaß an der Arbeit und mit der Fähigkeit, zielgerichtet und selbstständig zu arbeiten und die Projekte aktiv mitzugestalten. Wir wünschen uns jemanden mit souveränem, authentischem Auftreten und mit hoher Sozialkompetenz, der Lust hat, Eigenes einzubringen und Neues zu lernen.

Wir bieten: eine spannende Tätigkeit mit TVÖD-analoger Vergütung, flexible Arbeitszeiten (teilweise auch Home-Office möglich), enge Zusammenarbeit mit dem Leitungsteam, Raum für Gestaltungsmöglichkeiten und Eigeninitiative, vielseitige Aufgabenbereiche, interne Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die Arbeit in einem kleinen, engagierten Team.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung und einen tabellarischen Lebenslauf bitte bis zum 18.01.2019 per E-Mail an kebe@denkzeit.com. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Denkzeit-Gesellschaft e.V.
Mona Kebe
Goebenstr. 24
10783 Berlin

(noch) nicht online zu finden

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inBildung / LehreKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenStellenarchivTeilzeit