Zum Inhalt springen

Deutsche AIDS-Hilfe: Sachbearbeitung Projekt-Koordination QUAPSSS, 5.2. (12 Uhr)

Die Deutsche AIDS-Hilfe (DAH) vertritt die Interessen von Menschen mit HIV und macht Prävention für Bevölkerungsgruppen, die von HIV, Hepatitis und anderen sexuell übertragbaren Infektionen besonders stark betroffen sind. Die DAH ist der Dachverband von rund 120 Mitgliedsorganisationen, ihre Arbeit ist verwurzelt in der Selbsthilfe. Mehr Informationen unter http://aidshilfe.de/de/wir-ueber-uns

In unserem Fachbereich „HIV/STI-Prävention und Gesundheitsförderung für schwule und andere Männer, die Sex mit Männern haben (MSM)“ führen wir ein bundesweites Modellprojekt zur „Qualitätsentwicklung in der Selbsthilfe für MSM, die psychoaktive Substanzen im Sexuellen Setting konsumieren“ (QUAPSSS) durch.

Vorbehaltlich der Genehmigung durch den Zuwendungsgeber suchen wir deshalb für unsere Bundesgeschäftsstelle in Berlin zum 1. März 2019 eine

Sachbearbeitung Projekt-Koordination QUAPSSS
(50% RAZ, bis EG 10, befristet)

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Koordination des Projektes
  • Konzeptionelle Begleitung und Weiterentwicklung des Projekts
  • Erarbeitung von operationellen Teilzielen und Umsetzung derselben
  • Kommunikation mit den projektbeteiligten Organisationen und Personen
  • Konzeption, Planung und Durchführung von bundesweiten Workshops (Qualitätszirkel)
  • Partnermanagement und Öffentlichkeitsarbeit in der Zielgruppe
  • Mitarbeit an der Erstellung von Info- und Schulungsmaterialien
  • Kontrolle der zuwendungsgerechten Umsetzung des Projektes
  • Statistik, Berichterstattung, Dokumentation im Rahmen des Projekts

Das sollten Sie mitbringen:

  • Einschlägiger (Fach-)Hochschulabschluss im sozialwissenschaftlichen, psychologischen oder pädagogischen Bereich und/oder entsprechende Kenntnisse und Berufserfahrungen
  • Kenntnisse im Arbeitsfeld „MSM und Substanzkonsum“
  • Kenntnisse von Präventionskonzepten und zur Qualitätsentwicklung/‑sicherung
  • Fundierte Kenntnisse im Arbeitsfeld HIV/STI sowie schwuler Lebenswelten
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit
  • Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Kreativität und Kommunikationskompetenz, pädagogisch-didaktische Fähigkeiten
  • Gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Sicherer Umgang mit PC, Office-Anwendungen und Internet wird vorausgesetzt
  • Bereitschaft zum Reisen und zum Dienst auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Sensibilität gegenüber Menschen mit HIV und den davon besonders stark betroffenen Gruppen
  • Identifizierung mit den Grundsätzen und Zielen der DAH

Wir bieten Ihnen:

  • eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit im Rahmen eines engagierten Teams
  • eine Vergütung entsprechend TVöD-Bund bis zur Entgeltgruppe 10
  • ein befristetes Beschäftigungsverhältnis (voraussichtliche Projektlaufzeit: 01.03.2019 – 28.02.2021)
  • im Umfang von 50% der Regelarbeitszeit (d.h. derzeit 19,5 Wochenstunden)
  • Arbeitsort ist die Bundesgeschäftsstelle der DAH in Berlin

Migrant_innen, Frauen sowie Menschen mit Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen (entspr. BGleiG, SGB IX) werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Die DAH weist darauf hin, dass alle durch die Bewerbung oder das Bewerbungsgespräch entstehenden Kosten (z.B. Reise- und Übernachtungskosten) nicht übernommen werden können, sondern von dem/der Bewerber*in selbst zu tragen sind. Für Fragen zum Modellprojekt „Qualitätsentwicklung in der Selbsthilfe für MSM, die psychoaktive Substanzen im Sexuellen Setting konsumieren“ (QUAPSSS) wenden Sie sich bitte an:

Dr. Dirk Sander (dirk.sander@dah.aidshilfe.de)

Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung mit dem Kennwort „SB-QuAPSSS-19-3“. Da wir die datenschutztechnischen Voraussetzungen für eine gesicherte Übertragung noch nicht anbieten können, bitten wir um den Versand der Bewerbung in Papierform. Bitte verzichten Sie dabei auf eine Bewerbungsmappe. Wenn Sie trotzdem Ihre Bewerbung über eine ungesicherte/unverschlüsselte Verbindung an uns senden wollen, geschieht dies auf Ihre eigene Verantwortung. Wir empfangen dann auch gern Ihre digitale Bewerbung per Email. Hierbei sollten maximal 2 Dateien mit insgesamt 5 MB im PDF-Format angehängt werden. Richten Sie diese bitte bis Di, 05.02.2019, 12:00 Uhr (spätester Eingang) an die Personalabteilung der Deutschen AIDS-Hilfe e.V., Wilhelmstr. 138, 10963 Berlin, bewerbung@dah.aidshilfe.de.

Eingegangene Bewerbungen in Papierform werden nicht zurückgesendet, es sei denn, ein ausrei­chend frankierter Rückumschlag liegt bei.

Vorstellungsgespräche sind für den 12.02.2019 in der Bundesgeschäftsstelle vorgesehen.

 

Zu finden unter https://www.aidshilfe.de/ausschreibung/deutsche-aids-hilfe-sucht-sachbearbeitung-projekt-koordination-quapsss

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inKommunikation / LobbyingKoordinationNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeit