Zum Inhalt springen

Deutsche Aidshilfe: Sachbearbeiter_in im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Social Media, 19.6. (12 Uhr)

Die Deutsche Aidshilfe (DAH) vertritt die Interessen von Menschen mit HIV und macht Prävention für Bevölkerungsgruppen, die von HIV, Hepatitis und anderen sexuell übertragbaren Infektionen besonders stark betroffen sind. Die DAH ist der Dachverband von 120 Mitgliedsorganisationen, ihre Arbeit ist verwurzelt in der Selbsthilfe. Mehr Informationen unter http://aidshilfe.de/de/wir-ueber-uns

Vorbehaltlich der Genehmigung der entsprechenden Mittel durch den Zuwendungsgeber suchen wir für unsere Bundesgeschäftsstelle ab dem 01.07.2019 eine_n

SACHBEARBEITER_IN im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Social Media

für die Kommunikationskampagne #wissenverdoppeln der Deutschen Aidshilfe
(befristet, 75% WAZ, bis EG 11 TVöD)

Laut einer Umfrage der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) wissen nur in etwa 10% der Gesamtbevölkerung, dass HIV unter wirksamer medikamentöser Therapie auch beim Sex nicht übertragbar ist. Im Jahr 2018 startete die Deutsche Aidshilfe daher zum Welt-Aids-Tag eine umfassende und breit angelegte Kampagne, um diesen Fakt bekannter zu machen. Mit einer eigenen Website (www.wissen-verdoppeln.hiv), Rollenmodellen und intensiver Bewerbung in Print und online wurde der Fakt verbreitet. Zum Welt-Aids-Tag 2019 soll die erfolgreiche Kampagne nun fortgesetzt werden.

Zu deinen Aufgaben gehören:

  • Konzeptionierung, Steuerung und Durchführung aller Arbeiten im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Social Media zur medialen Verbreitung der Kampagne und deren Botschaften
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Inhalten der Kampagne
  • Mediaplanung
  • Steuerung der graphischen Prozesse zur Erstellung von Anzeigen und Give Aways in enger Absprache mit der Projektleitung
  • Steuerung der Printanzeigenplanung und Anleitung der entsprechenden Freianzeigenagentur
  • Ansprechpartner_in für alle Belange der Presse und Öffentlichkeit
  • Kommunikation in den Verband hinein
  • Akquise und Betreuung der verschiedenen (teils schon vorhandenen) Rollenmodelle
  • Betreuung und ggf. Weiterentwicklung der Kampagnenwebsite www.wissen-verdoppeln.hiv und Anleitung der zuständigen Internetagentur

Dein Profil:

  • Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation
  • Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit, PR und Social Media
  • Sicherheit in mündlicher und schriftlicher Kommunikation
  • Kreativität, Offenheit und Freude an partizipativen Prozessen
  • Begeisterungsfähigkeit und Identifikation mit den Zielen der DAH
  • Bereitschaft zu Dienstreisen sowie zu Abend- und Wochenendarbeit

Wir bieten dir:

  • eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit im Rahmen eines interdisziplinären Teams
  • Mitarbeit an einem außergewöhnlichen Projekt mit einem bedeutsamen Ziel
  • eine Vergütung entsprechend TVöD-Bund bis zur Entgeltgruppe 11
  • ein Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 75% der tariflichen Wochenarbeitszeit, d.h. derzeit 29,25 Std./Woche. Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2019. Eine Weiterführung der Stelle wird seitens der DAH angestrebt.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung.

Migrant_innen, Frauen, transPersonen sowie Menschen mit Behinderungen und/oder chronischen Erkrankungen (entspr. BGleiG, SGB IX) werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Alle durch die Bewerbung oder das Bewerbungsgespräch entstehenden Kosten (z.B. Reise- und Übernachtungskosten) sind von der/dem Bewerber_in selbst zu tra­gen.

Da wir die datenschutztechnischen Voraussetzungen für eine gesicherte Übertragung noch nicht anbieten können, bitten wir um den Versand der Bewerbung in Papierform an:

Personalabteilung Deutsche Aidshilfe
Kennwort „SB Öffentlichkeitsarbeit Social Media“
Wilhelmstraße 138
10963 Berlin

Eingegangene Bewerbungen in Papierform werden nicht zurückgesendet, es sei denn, ein ausrei­chend frankierter Rückumschlag liegt bei.

Wenn du trotzdem deine Bewerbung über eine ungesicherte/unverschlüsselte Verbindung an uns senden willst, geschieht dies auf eigene Verantwortung. Wir empfangen dann auch gern deine digitale Bewerbung per Email. Hierbei sollten maximal 2 Dateien mit insgesamt max. 5 MB im PDF-Format angehängt werden: bewerbung@dah.aidshilfe.de

Bewerbungsschluss ist am Mittwoch, den 19.06.2019 um 12 Uhr (spätester Eingang).

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am Mittwoch, den 26.06.2019, gegebenenfalls auch am Montag, den 24.06.2019 in den Räumen der Deutschen Aidshilfe statt.

 

Zu finden unter https://www.aidshilfe.de/ausschreibung/deutsche-aidshilfe-sucht-sachbearbeiterin-oeffentlichkeitsarbeit-social-media-kampagne

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenStellenarchivTeilzeit

Kommentare sind geschlossen.