Zum Inhalt springen

Deutscher Bundesjugendring: Referent*in für die Umsetzung der europäischen Jugendkonferenz mit Schwerpunkt Kommunikation, 18.8.

Der Deutsche Bundesjugendring e.V. (DBJR) ist die Arbeitsgemeinschaft von bundesweit tätigen Jugendverbänden und der Landesjugendringe. Die Interessen der Kinder und Jugendlichen in Deutschland stehen im Mittelpunkt seiner Arbeit. Mit seinen derzeit 51 Mitgliedsorganisationen repräsentiert der DBJR die Vielfalt jugendlicher Belange und Forderungen gegenüber Parlament, Regierung und in der Öffentlichkeit. Der Dienstsitz ist in Berlin.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin

Eine*n Referent*in für die Umsetzung der europäischen Jugendkonferenz mit Schwerpunkt Kommunikation

mit einem Beschäftigungsumfang von 100% der betrieblichen Arbeitszeit. Die Stelle ist befristet bis 31. März 2021.

Der DBJR wird die inhaltliche Ausrichtung und Gestaltung der EU-Jugendkonferenz im Rahmen der deutschen Ratspräsidentschaft übernehmen. Als zivilgesellschaftlicher Partner wird der DBJR damit die im europäischen Jugenddialog angelegte Konferenz inhaltlich vorbereiten, durchführen und nachbereiten. Auch das Einbringen der Ergebnisse in den weiteren politischen Prozess wird Teil des Projekts sein. Thematisch wird sich die für Juli 2020 geplante Konferenz an den Youth Goals orientieren.

Hauptaufgaben:

  • Fachliche Konzeption und Umsetzung der Kommunikation der EU-Jugendkonferenz sowohl nach innen an die Mitgliedsorganisation des DBJR als auch extern in Zusammenarbeit mit dem Bereich Medien und Kommunikation
  • die Redaktion von Medieninhalten in verschiedenen Formaten (Text, Bilder, Video, Audio..) in Zusammenarbeit mit der Kommunikationsstelle des BMFSFJ
  • Selbständiges Vorbereiten von Konferenzabschnitten und –formaten
  • Moderation und Vorbereitung von Gremiensitzungen und Arbeitstreffen in deutscher und englischer Sprache
  • Ansprechpartner*in sein gegenüber Medien und Partner*innen
  • das Verfassen jugendpolitischer oder wissenschaftlicherFachbeiträge

Vorraussetzungen:

  • Hochschulabschluss in den Bereichen der Gesellschaftswissenschaften, Kulturwissenschaften oder Sozialwissenschaften idealerweise mit Spezialisierung in Kommunikationswissenschaften oder Vergleichbarem
  • Umfassende Kenntnisse und Arbeitserfahrung im Umgang mit journalistischem Handwerkszeug im online und offline Bezug (Textverarbeitung, Publishing, Social Media, Officesoftware, Schnittprogramme)
  • umfassende Kenntnisse und Erfahrungen in der Jugendverbandsarbeit oder der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit in Deutschland (und Europa);
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der fachlichen Vorbereitung von (Gremien-)Sitzungen und Veranstaltungen
  • Moderationserfahrung
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Englisch, Kenntnisse weitere Sprachen der EU sind von Vorteil
  • ausgeprägte konzeptionelle, organisatorische und analytische Fähigkeiten;
  • Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland

Wir bieten:

  • ein befristetes Beschäftigungsverhältnis in Anlehnung an den TVöD-Ost (Entgeltgruppe 11)
  • eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Arbeit, die viel Selbstständigkeit erfordert und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten bietet;
  • die Zusammenarbeit in einem engagierten Team im Bereich Medien und Kommunikation
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung und Weiterentwicklung
  • einen Arbeitsort in Berlin-Mitte.

Wir freuen uns über Bewerber*innen, die sich mit ihren Fähigkeiten bei uns engagieren möchten. Bitte senden Sie uns Ihre ausführlichen Unterlagen bis zum 18. August 2019 elektronisch in einem Dokument an personal@dbjr.de. Für Rückfragen steht Ihnen der Bereich Medien und Kommunikation (medien@dbjr.de, Tel.: 030 400 40 412) gerne zur Verfügung.

Zu finden unter https://dbjr.de/fileadmin/user_upload/DBJR_Referentin_JuKo_Kommunikation_2019.pdf

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inAktuell: Bewerbung möglichKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenVollzeit

Kommentare sind geschlossen.