Zum Inhalt springen
B
B

Deutscher Städtetag/Städtetag Nordrhein-Westfalen: Referent/in (m/w/d), 13.10.

Der Deutsche Städtetag / Städtetag Nordrhein-Westfalen sucht für das Büro des Hauptgeschäftsführers zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n zuverlässige/n und motivierte/n

Referentin / Referenten (m/w/d).

Dienstort ist Berlin. Die Stelle ist mit der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39 Stunden / Woche) zu besetzen, ist jedoch grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte geeignet.

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?

Diese verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit umfasst im Wesentlichen die Mitwirkung bei der allgemeinen Koordination der Hauptgeschäftsstelle, die Mitgliederbetreuung des Deutschen Städtetages und des Städtetages Nordrhein-Westfalen sowie die Begleitung von Gremien beider Verbände. Darüber hinaus fallen in diesen Aufgabenbereich die Terminkoordination und inhaltliche Vorbereitung von Terminen des Hauptgeschäftsführers sowie das Schreiben von Reden und Grußworten für den Präsidenten, den Vorsitzenden und den Hauptgeschäftsführer.

Flexibilität hinsichtlich der übertragenen und künftigen Aufgaben wird erwartet. Eine Änderung der Tätigkeitsschwerpunkte kann nicht ausgeschlossen werden und bleibt demnach vorbehalten.

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte und überzeugende Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium. Die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen setzen wir voraus.

Weiterhin sollten Sie

  • Über Erfahrungen bei koordinierenden Tätigkeiten sowie im Umgang mit Gremien, Verbänden und Institutionen verfügen.
  • Ein ausgeprägtes Interesse an verbandspolitischen Prozessen und Entwicklungen mitbringen.
  • Fremdsprachenkenntnisse (insb. Englisch) besitzen.
  • Sich persönlich durch eine besondere Kommunikations- und Teamfähigkeit, Entscheidungsfreude sowie Einsatzbereitschaft, ein hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität sowie Durchsetzungsstärke auszeichnen.

Was wir Ihnen bieten?

  • Eine angemessene Vergütung, die abhängig von Ihrer Qualifikation und beruflichem Werdegang bis maximal Entgeltgruppe 15 TVöD (VKA) festgesetzt werden kann.
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Vollzeittätigkeit in einem attraktiven Arbeitsumfeld.
  • Moderne technische Arbeitsausstattung.
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung.
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Der Deutsche Städtetag fördert die Gleichstellung Aller und steht deshalb Bewerbungen aller Personen offen gegenüber, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei sonst gleicher Qualifikation und Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt und Informationen:

Bei Rückfragen oder für weitergehende Informationen steht Ihnen die Personalleiterin, Frau Errenst, Tel: 0221/3771-256 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen über den Deutschen Städtetag finden Sie unter www.staedtetag.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie sich in dem Tätigkeitsprofil wiederfinden und Sie Interesse daran haben, für einen kommunalen Spitzenverband tätig zu sein, dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Diese richten Sie bitte in schriftlicher Form unter Nennung des Betreffs „Derzernat I – Büro des Hauptgeschäftsführers“ bis spätestens 13.10.2019 an:

Deutscher Städtetag, Personalabteilung, Gereonstraße 18 – 32, 50670 Köln oder per E-Mail: bewerbungen@staedtetag.de (max. 3 MB)

Zu finden unter http://www.staedtetag.de/wirueberuns/stellenangebote/index.html#anker_80_106

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhaltdurch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht inKommunikation / LobbyingKoordinationPolitik / VerwaltungStellenarchivTeilzeitVollzeit