Zum Inhalt springen
B
B

Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung: MitarbeiterIn im Bereich Methoden der empirischen Sozialforschung und Surveymanagement, ohne Bewerbungsfrist

Die am DIW Berlin angesiedelte forschungsbasierte Infrastruktureinrichtung Sozio-oekonomisches Panel (SOEP) sucht ab dem 1. Februar 2019 eine(n)

MitarbeiterIn (65% in Teilzeit)

 im Bereich Methoden der empirischen Sozialforschung und Surveymanagement, insb. Fragebogenentwicklung, Datenaufbereitung und Datenweitergabe im Rahmen eines vom BMBF geförderten Projekts zur Durchführung einer repräsentativen Stichprobe Geflüchteter Familien (GeFam).

Aufgaben

  • Koordinierung und Implementierung der Fragebogenentwicklung der IAB, BAMF, SOEP Befragung Geflüchteter unter Einbeziehung von Forschungsinteressen externer ForscherInnen
  • Datenbankarbeiten, Aufbereitung und Dokumentation von Befragungsdaten sowie der Datenintegration in die SOEP-Datenweitergabe
  • Unterstützung migrations- und integrationsbezogener Forschungsprojekte auf Basis der Geflüchteten-Befragung von IAB, BAMF-FZ und SOEP
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Projektberichten

Anforderungen

  • Qualifizierter Master-Abschluss in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt empirische Forschung, Fragebogenentwicklung und/oder statistische Methoden
  • Sehr gute Kenntnisse quantitativer Methoden in der empirischen Sozialforschung
  • Praktische Erfahrung bei der Aufbereitung, Dokumentation und Weitergabe von Befragungsdaten
  • Bereitschaft zur Erbringung qualitativ hochwertiger, forschungsbasierter Infrastrukturleistungen, die der akademischen Weiterbildung sowie Qualifizierung dienen

Erwünscht

  • Kenntnisse im Bereich Migrations- und Integrationsforschung, insbesondere im Bereich Geflüchtete
  • Erfahrungen mit Paneldaten und Haushaltsbefragungen
  • Interesse an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Hohes Engagement

Wir bieten Ihnen ein attraktives akademisches Umfeld für die Erstellung qualitativ herausragender Infrastrukturleistungen, die zudem selbständige Forschung im sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Bereich ermöglichen.

Die Position ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung voraussichtlich bis April 2020 befristet. Die Bezahlung erfolgt nach EG 13 TVöD Bund.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Behinderung, Nationalität oder ethnischer und sozialer Herkunft.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich hier Online! / Please apply only online!

Das DIW Berlin (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung) ist seit 1925 eines der führenden Wirtschaftsforschungsinstitute in Deutschland. Es erforscht wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Zusammenhänge in gesellschaftlich relevanten Themenfeldern und berät auf dieser Grundlage Politik und Gesellschaft. Das Institut ist national und international vernetzt, stellt weltweit genutzte Forschungsinfrastruktur bereit und fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs. Das DIW Berlin ist unabhängig und wird als Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft überwiegend aus öffentlichen Mitteln finanziert.


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei.
Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inAnalyse / ForschungBildung / ForschungStellenarchivTeilzeit