Zum Inhalt springen

Deutsches Rotes Kreuz: Fachreferent (m/w/d) Grant Manager, 13.8.

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist Teil des größten humanitären Netzwerks der Welt. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sieben Rotkreuzgrundsätze: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität handlungsleitend. Mehr zu unseren Grundwerten finden Sie hier.

Im DRK-Generalsekretariat in Berlin gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung des DRK als nationale Rotkreuzgesellschaft und starkem Partner in der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung. Sie sorgen täglich dafür, dass Menschen in Deutschland und weltweit Hilfe erhalten – allein nach dem Maß der Not.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als

Fachreferent (m/w/d) Grant Manager

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Das Beschäftigungsangebot ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine langfristige Zusammenarbeit wird jedoch angestrebt.

Im Team „Internationale Zusammenarbeit“ werden Sie mit Ihren Kolleginnen und Kollegen in Berlin und Projektregionen das Globalprojekt steuern. Sie steuern und koordinieren das vom Auswärtigen Amt (AA) finanzierte Globalprojekt in enger Zusammenarbeit mit Länder- und Fachreferenten im Team „Internationale Zusammenarbeit““ sowie mit anderen relevanten Teams des DRK Generalsekretariats.

Ihre Aufgabe im Detail:

  • Federführende Koordinierung der Einzelprojekte inkl. Planung, Monitoring und Berichterstattung
  • Konsolidierung der Einzelprojektinformationen zur Erstellung aller internen und externen Berichte, inkl. des Berichtes an das AA, in enger Zusammenarbeit mit Länder- und Fachreferenten im Team „Internationale Zusammenarbeit“ sowie mit anderen relevanten Teams im DRK Generalsekretariat
  • Sicherstellung der Einhaltung aller Geberregeln und –vorschriften sowie der DRK Richtlinien und Verfahren
  • Erarbeitung von Stellungnahmen der „Internationalen Zusammenarbeit des DRK“ zu Fragestellungen und Entwicklungen des Globalprojekts
  • Begleitung und Aufbereitung von geplanten Prüfungen und Audits
  • Abstimmung und fachlicher Austausch mit dem AA im Rahmen des vereinbarten Steuerungsmechanismus
  • Inhaltliche Mitarbeit zu strategischen und operativen Fragen, inkl. Koordinierung und Vorbereitung von Sitzungen des Steering Committee und Management Committee)
  • Planung und Durchführung von Briefings und anderen Capacity Building Maßnahmen (z.B. Schulungen oder Workshops) in Abstimmung mit Länder- und Fachreferenten im Team „Internationale Zusammenarbeit“
  • Sicherung eines effektiven und effizienten Informationsmanagements (Vorbereitung von Material für interne und externe Kommunikation)

Ihr Profil:

  • Hochschul-/Fachhochschulabschluss
  • Mehrjährige Erfahrung in der Antragstellung und Berichterstattung gebergeförderter Projekte
  • Sehr gute Kenntnisse der internationalen Zusammenarbeit des Deutschen Roten Kreuzes sowie der Rot Kreuz-/Roter Halbmond-Bewegung
  • Sehr gute Kenntnisse der wichtigsten deutschen Zuwendungsgeber (AA,BMZ); gute Kenntnisse der europäischen Zuwendunsgeber (DG ECHO, DG NEAR, DG DEVCO) sind von Vorteil
  • Fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse, insbesondere im Projektmanagement (AA, BMZ, EU) sowie Projektsteuerungserfahrung aus der Nothilfe und Entwicklungszusammenarbeit
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Offenheit für fremde Kulturen sowie die Fähigkeit in komplexen Zusammenhängen zu denken und zu arbeiten
  • Verhandlungssicheres Englisch; sichere Französisch- oder Spanischkenntnisse sind von Vorteil
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, LotusNotes)
  • Bereitschaft zu Auslandsreisen (Tropentauglichkeit)

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit im Zeichen der Menschlichkeit
  • Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Vollzeitstelle (39 h pro Woche). Wir sind jedoch an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert.
  • Eine faire Bezahlung nach DRK-Reformtarifvertrag (Entgeltgruppe 12) inklusive einer Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersversorgung und innerbetriebliche Bildungsangebote
  • Flexible Arbeitszeiten und ein Arbeitszeitkonto
  • 29 Tage Urlaub im Jahr
  • Raum für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung in einem erfahrenen und engagierten Team
  • Einen modernen Arbeitsplatz mit grünem Innenhof und eigener Kantine

Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Sollten Sie Fragen zur Stelle haben steht Ihnen Frau Sanz-Ramos, Team Internationale Zusammenarbeit, gerne per E-Mail unter SanzS@DRK.de zu Verfügung.

Aktuelle Informationen zur Arbeit des Deutschen Roten Kreuz und der Internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung finden Sie auf unserer Webseite.

Ihre Bewerbung:

Ihre Email-Bewerbung (Anschreiben und Anlagen) fassen Sie bitte in einer pdf-Datei zusammen. Per E-Mail versendete Bewerbungen gehen unverschlüsselt über das Internet ein und sind damit nicht vor dem Zugriff Unbefugter gesichert. Sie erfolgen daher auf Ihr eigenes Risiko. Bitte wählen Sie ggf. den Weg per Briefpost. Die maximale E-Mailgröße ist beschränkt auf 3 MB.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 13.08.2019 unter Angabe der Kennziffer 2019-63 an:

Deutsches Rotes Kreuz e.V.
– Generalsekretariat –
Team Justitiariat und Personal
– SG Personal –
Carstennstraße 58
12205 Berlin

E-Mail: Jobs-im-Generalsekretariat@drk.de
Veröffentlicht am: 29.07.2019

 

Zu finden unter https://www.drk.de/mitwirken/stellenboerse/fachreferent-m-w-d-grant-manager-16839/

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inDrittmittel / Finanzen / FundraisingKoordinationNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivVollzeit