Zum Inhalt springen

DQG Gesellschaft für Dienstleistung und Qualitätsmanagement: mobile*r Bildungsberater*in für geflüchtete Menschen (w/m/d), ohne Bewerbungsfrist

Die DQG Gesellschaft für Dienstleistung und Qualitätsmanagement mbH ist in den Handlungsfeldern Bildung und Beruf tätig und setzt im Auftrag des Landes Berlin mehrere Beratungsprojekte um.

Die Mobile Beratung zu Bildung und Beruf für geflüchtete Menschen der Jobassistenz Berlin und des LernLaden Pankow erweitert seit 2016 das Angebot. Mobile Bildungsberater*innen informieren und beraten geflüchtete Menschen zu beruflichen Perspektiven und unterstützen bei der Findung passender Qualifikationswege und bei der erfolgreichen Integration in Arbeit.

In unserem Projekt Jobassistenz Spandau suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Eine*n mobile*n Bildungsberater*in für geflüchtete Menschen (w/m/d)

(Teilzeit 19,25 Std./Woche)

Die Stelle ist zunächst aufgrund der Projektlaufzeit bis zum 31.12.2019 befristet. In Abhängigkeit von der weiteren Förderung des Projektes besteht die Möglichkeit der Verlängerung des Arbeitsvertrages.

Ihre wesentlichen Aufgaben

  • mobile Beratung, Unterstützung und Information von geflüchteten Menschen zu beruflicher Orientierung, Aus- und Weiterbildung z. B. in Gemeinschaftsunterkünften und anderen Orten wie Nachbarschaftszentren
  • Planung und Organisation, Vor- und Nachbereitung von Beratungen und Veranstaltungen (einschl. Moderation und Präsentation)
  • Erstellung von Berichten und Statistiken, einschl. Dateneingabe und Datenpflege in einer Online-Datenbank
  • Mitarbeit an der Entwicklung von Beratungsverfahren (Qualitätssicherung)
  • enge fachlich-inhaltliche Zusammenarbeit und Kommunikation mit der Projektleitung, Geschäftssleitung sowie Auftraggeber*innen und Kooperationspartner*innen
  • Sicherstellung der internen und externen Kommunikation sowie des Wissenstransfers

Ihr Profil

  • Fach-, Hochschulabschluss Erziehungswissenschaften, Erwachsenenbildung oder Pädagogik, vergleichbarer Berufsabschluss und/oder langjährige Berufserfahrung in einer entsprechenden Fachrichtung
  • einschlägige Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der beruflichen Bildungsberatung wünschenswert
  • sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch, weitere Sprachkenntnisse (Arabisch, Farsi, Russisch, Türkisch, Kurdisch) sind von Vorteil
  • aktuelle Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen (Aufenthaltsrecht) von geflüchteten Menschen
  • Kenntnisse der Anerkennung von Berufsabschlüssen
  • fundierte Kenntnisse auf den Gebieten der Arbeitsförderung sowie der beruflichen Weiterbildung nach SGB II/III
  • gute Kenntnisse in den rechtlichen Grundlagen des Arbeits- und Weiterbildungsmarktes
  • gute Kenntnisse im Umgang mit Projektmanagement
  • sicherer Umgang mit den gängigen EDV-MS Anwendungen
  • Kommunikationsfähigkeit  und Verantwortungsbewusstsein, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit, Qualitätsbewusstsein und Kund*innenorientierung
  • Weiterbildungsbereitschaft

Bei uns erwarten Sie

  • eine Organisationkultur und ein interkulturelles Team, das viel Wert auf Vielfalt, Kooperation und Wertschätzung legt
  • die Möglichkeit, am Schulungsprogramm teilzunehmen sowie individuelle Fort- und Weiterbildungen wahrzunehmen
  • die Möglichkeit des Home-Office
  • eine Vergütung angelehnt an TV-L
  • die Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge.

Die Stelle ist zunächst aufgrund der Projektlaufzeit bis zum 31.12.2019 befristet. In Abhängigkeit von der weiteren Förderung des Projektes besteht gegebenenfalls eine Verlängerungsmöglichkeit.

Wenn Sie sich von den Aufgaben angesprochen fühlen und Sie sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung – bitte ausschließlich über unser Jobportal.

DQG Gesellschaft für Dienstleistung und Qualitätsmanagement mbH
Rungestraße 19
10179 Berlin

Für Rückfragen steht Ihnen unsere HR-Managerin Frau Änne Hertel unter Tel.: 030 5367998-24 zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.dqg-berlin.de.

Die DQG Gesellschaft für Dienstleistung und Qualitätsmanagement mbH fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Die DQG mbH ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt und spricht sich offiziell gegen Diskriminierung und für die Anerkennung gesellschaftlicher Vielfalt außerhalb und innerhalb der Organisation aus. Wir begrüßen daher Bewerbungen aller Personen unabhängig ihrer sexuellen Identität, Herkunft, Hautfarbe, Religion, Behinderung sowie ihres Alters.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inBeratungEvaluation / QualitätsmanagementKommunikation / LobbyingNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeit