Zum Inhalt springen
B
B

Europäische Akademie: Referent*in für politische Bildung (w/m/d), 7.11.

Die Europäische Akademie Berlin e.V. besetzt zum 1. Januar 2020 eine Stelle als

Referent*in für politische Bildung (w/m/d)

in Vollzeit

zunächst befristet auf ein Jahr (mit Option auf Verlängerung)

Die Europäische Akademie Berlin e. V. (www.eab-berlin.eu) ist eine überparteiliche, unabhängige und gemeinnützige Einrichtung der Zivilgesellschaft. Seit ihrer Gründung 1963 gehört es zu ihren satzungsmäßigen Aufgaben, einen Beitrag zur Völkerverständigung und Bildungsarbeit zu Themen der europäischen Integration zu leisten.

Sie kommt ihrem Auftrag seither erfolgreich nach, indem sie jährlich eine Vielzahl von Veranstaltungen und Formaten plant, organisiert und durchführt. Diplomat*innen, Journalist*innen und Multiplikator*innen aus allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens, Mitarbeiter*innen des öffentlichen Dienstes, Studierende sowie Schüler*innen gehören neben der inte­ressierten Öffentlichkeit zu den Zielgruppen der EAB.

Für die Umsetzung unserer Bildungsangebote und Programme suchen wir zur Verstärkung unseres Teams eine*n Referent*in für politische Bildung.

Aufgaben und Einsatzfelder

  • Konzeption von innovativen, europabezogenen, politischen Bildungsangeboten
  • Durchführung und Nachbereitung von (internationalen) Workshops, Seminaren und Tagungen
  • Programm- und Formatentwicklung neuer Bildungsangebote für (junge) Erwachsene
  • Drittmittelakquise bei Förderern und Zuwendungsgebern
  • Mitarbeit bei der Beantragung von EU-Fördermitteln

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Bildungs- oder Erziehungswissenschaften oder Pädagogik oder mit fachlichen Bezügen zur (internationalen) Politik, Europawissenschaften oder einer einschlägigen geistes- oder sozialwiss. Disziplin
  • nachgewiesene Berufserfahrung in der Jugend- und Erwachsenenbildung bzw. in der pädagogoischen Arbeit mit Gruppen
  • Erfahrungen im EU-Fördermittel- und Projektmanagment und in der Zusammenarbeit mit Stiftungen und anderen Förderern
  • sehr gute Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere in Englisch sowie in einer weiteren EU-oder UN-Sprache (wünschenswert: Französisch)
  • Flexibilität und Bereitschaft, die Arbeitszeit an die Erfordernisse des Hauses anzupassen
  • Bereitschaft zu gelegentlichen (Auslands-)Dienstreisen
  • sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

 Wir bieten …  

  • Als Teil unseres Teams arbeiten Sie in gemischten Kompetenzteams und in multinationalen Projektzusammenhängen. Wir bieten Möglichkeiten zur Weiterbildung und Qualifizierung.

Die Vergütung richtet sich nach TV-L in der Fassung für das Tarifgebiet Berlin, Entgeltgruppe 12.

Interessiert?

Dann senden Sie bitte bis 07. November 2019 Ihre Bewerbung mit (Arbeits)Zeugnissen und Nachweisen nur per Email an bewerbung@eab-berlin.eu
Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in der zweiten Novemberhälfte statt. Bei Rückfragen steht Ihnen Dr. Weronika-Priesmeyer-Tkocz unter wpt@eab-berlin.eu oder (030) 89 59 51 14 gerne zur Verfügung.

Europäische Akademie Berlin
Bismarckallee 46/48
D-14193 Berlin
Tel.: +49 30 89 59 51 0
Fax: +49 30 89 59 51 95
www.eab-berlin.eu

 

Zu finden unter http://www.eab-berlin.eu/ueber-uns/karriere/stellenangebote/

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inBildung / LehreDrittmittel / Finanzen / FundraisingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivVollzeit