Zum Inhalt springen

Fachhochschule Potsdam: Projektkoordinator/in (w/m/d) Netzwerk „Erfolgreicher Studieneinstieg für internationale Studierende in Brandenburg, 19.7.

Die Fachhochschule Potsdam (FHP) ist eine innovative, zukunftsorientierte und praxisnahe Hochschule. Sie hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1991 zu einer festen Säule in der Wissenschaftslandschaft der Region entwickelt. Derzeit ist es den Studierenden möglich in 32 Bachelor-, Master- und Diplomstudiengängen mit beruflich nachhaltigen Perspektiven zu studieren. Mit 100 Professorinnen und Professoren betreuen wir zurzeit rund 3.600 Studierende. Die Professorinnen und Professoren werden dabei von etwa 250 weiteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt. Die FH gewährleistet überschaubare Strukturen, kleine Seminargruppen, Interdisziplinarität und eine enge Partnerschaft zwischen Lehrenden und Studierenden.

An der Fachhochschule Potsdam ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Stabstelle Internationales/International Office die Position

Projektkoordinatorin / Projektkoordinator (w/m/d) für das Netzwerk

„Erfolgreicher Studieneinstieg für internationale Studierende in Brandenburg (ESiST)“

Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TV-L

Kennziffer 17 / 2019

in Teilzeit mit 20 Wochenstunden befristet bis zum 31.12.2023 zu besetzen.

Die Hochschule hat sich international profiliert und unterhält Kooperationen zu 54 Partnerhochschulen weltweit. Der systematische Ausbau und die strategische Ausrichtung dieser internationalen Zusammenarbeit und die weitere Internationalisierung der Studienangebote stehen gegenwärtig ebenso im Focus unserer Strategiediskussion wie der schrittweise Aufbau eines adäquaten Servicebereichs hierfür.

Sie sind eingeladen, diese Prozesse aktiv mit zu begleiten und uns hierbei tatkräftig mit folgenden Aufgaben zu unterstützen:

Beratung und Betreuung internationaler Studieninteressierter der FH Potsdam in Vorbereitung eines Studiums an der FHP

  • Beratung zu Hochschulzugangsberechtigung, Zulassungsvoraussetzungen – erforderlichen Deutschkenntnissen, Anerkennungsprozessen und –verfahren in Vorbereitung einer Bewerbung für Studiengänge der FHP
  • Beratung zu dezentralen und zentralen Studienvorbereitungsmaßnahmen für potentielle Bewerber der FHP im Kontext des brandenburgischen Netzwerks ESIST- Studienvorbereitung Brandenburg
  • insbesondere Koordinierung der Bewerbungsverfahren und Nominierungen für die zentralen Kursangebote ESIST,
  • Betreuung der TeilnehmerInnen während der Maßnahmen „Studienvorbereitung Brandenburg“, Organisation und
  • Koordination ergänzender dezentraler Angebote an der FHP

Integration- Beratung-Betreuung internationaler Studierender im Studienverlauf

zur Sicherung des Studienerfolgs

  • Welcome- und Orientierungsangebote für Studieneinsteiger
  • Koordination eines strukturierten Studieneinstiegs ausländischer Studierender in Zusammenwirken mit den Studiengängen der FHP,
  • Beratung, Betreuung internationaler Studierender während des Studiums, Studienverlaufsberatung, studienerfolgssichernde Maßnahmen im Zusammenwirken mit den Fachbereichen
  • Entwickeln von Informations- und Beratungsformaten für die Zielgruppe
  • Koordination und Anleitung des Tutoren-Netzwerks FHP CONNECT
  • Akquise Drittmittel und Programmadministration
  • Studienförderung
  • organisatorische Unterstützung bei Behördengängen

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium aus den Bereichen Interkulturelle Kommunikation, Sozial-und Verwaltungswissenschaften oder aus anderen geeigneten Fachrichtungen
  • Ausgeprägte interkulturelle und Beratungs-Kompetenz, eigene, für die Position

relevante Auslandserfahrung, ausgeprägte kulturellen Verständnis, Empathie und offene Kommunikation

  • Deutsch- und Englischkenntnisse, auf verhandlungssicherem Niveau(in Wort und Schrift),  weiterer Sprachen von Vorteil
  • Kenntnis des deutschen Hochschulsystems und seiner Zulassungsbedingungen, Kenntnis internationaler Hochschulstrukturen
  • Erfahrungen in Akquise und Administration von Drittmitteln
  • Erfahrungen in der Erstellung von medialen Angeboten
  • Fähigkeiten zu systematischem, selbstständigem und zielgerichteten Agieren und Interagieren, organisierte, kooperative und zuverlässige Arbeitsweise, Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Anwendungsbereite DV-Kenntnisse und Fähigkeit, komplexe administrative Abläufe mit DV-Unterstützung durchzuführen(bspw. MS-Office Anwendungen, Datenbanken etc.)

Wir bieten Ihnen:

  • eine familienfreundliche Hochschule, mit Angeboten für eine tragfähige Balance von Arbeiten, Lehren, Forschen, Studieren und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle mit großem eigenverantwortlichen Gestaltungsspielraum
  • Angebote im Rahmen Gesundheitsmanagement
  • Zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Angebote der fachlichen Aus- und Weiterbildung

Für fachliche Rückfragen zur Ausschreibung steht Ihnen Frau Dr. Kotulla (kotulla@fh-potsdam.de) gerne zur Verfügung.

Informationen zur Fachhochschule Potsdam finden Sie im Internet unter www.fh-potsdam.de. Die Fachhochschule versteht sich als familienfreundliche Hochschule. Für mögliche Bewerbungsgespräche kann bei Bedarf eine Kinderbetreuung eingerichtet werden.

Die FH Potsdam setzt sich für Perspektivenvielfalt und Chancengerechtigkeit ein und strebt in allen Bereichen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Um den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen, fordern wir qualifizierte Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Behinderung bereits in Ihrem Bewerbungsschreiben hin.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, die Sie bitte mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Arbeitsnachweise) und unter Angabe der Kennziffer 17/2019 bis zum 19.07.2019 ausschließlich per E-Mail in einem PDF-Dokument an bewerbung@fh-potsdam.de richten.

Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des § 26 des Brandenburgischen Datenschutzgesetzes verarbeitet. Sofern Sie mit der Verarbeitung der Daten nicht einverstanden sind, oder die Einwilligung widerrufen, kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden.

Zu finden unter https://www.fh-potsdam.de/fileadmin/user_dateien/1_informieren/D_Profil/a_Stellenanzeigen/20190719.17_2019.Projektkoordination.ESIST.pdf

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inBeratungBildung / ForschungKoordinationStellenarchivTeilzeit