Zum Inhalt springen
B
B

Germanwatch: Referent/in für Tierhaltung, Ernährung und Welthandel, 8.9.

32-40 h / Woche, Arbeitsort Berlin, Beginn möglichst zum 16.09.2019

Germanwatch sucht kurzfristig eine/n Referent/in mit einem sowohl wissenschaftlichen als auch Vernetzungs- und Kommunikationsprofil zur Unterstützung der hauptzuständigen Fachreferentin.

Die Stelle ist im Germanwatch-Team Welternährung, Landnutzung und Handel angesiedelt. Inhaltlich stehen die Umsetzung der Agenda2030-Ziele sowie der Klimaschutz in Landwirtschaft und Tierhaltung im Mittelpunkt.

Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:

  • Eingehende wissenschaftliche Recherche und Verfassen von Studien zu ausgewählten Fragen zum o.g. Thema
  • Koordination der Durchführung von Recherchen und Erhebungen im Lebensmittelbereich und damit verbundene Reisetätigkeit (September/Oktober 2019)
  • Medienarbeit, Social Media-Aktivitäten
  • Inhaltliche Vorbereitung, Organisation und Durchführung einer Tagung zu o.g. Thema
  • Ggf. Vortragstätigkeit

Sie sollten möglichst eine Hochschul-/Fachhochschulausbildung in einem für die Stelle relevanten Fach vorweisen können und Kenntnisse und Erfahrungen in folgenden Bereichen mitbringen:

  • Nachgewiesene Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben
  • Nachgewiesene Erfahrung in Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Digitale Kompetenz
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift, Französisch von Vorteil

Gewünschter Beginn ist der 16.09.2019 – nach Absprache ist auch ein späterer Einstieg möglich.

Wir bieten eine in Anlehnung an den öffentlichen Dienst vergütete und bis zum 31.12.2019 befristete Anstellung in Vollzeit (40 Stunden pro Woche). Bei Interesse besteht auch die Möglichkeit eines verringerten Stellenumfangs (Mindestumfang möglichst 32 h / Woche). Sie erwartet die Möglichkeit, zusammen mit einem engagierten, sympathischen Team auf wichtige gesellschaftliche Debatten und Prozesse wirksamen Einfluss zu nehmen.

Ihre Bewerbung schicken Sie uns bitte bis zum 08.09.2019 zusammen mit dem ausgefüllten Bewerbungsfrage­bogen, den Sie hier im Downloadbereich abrufen können (Kontakt bei tech­nischen Problemen: Judit Mays, mays@germanwatch.org). Der Bewerbungsbogen ist das zentrale Dokument und unverzichtbarer Teil Ihrer Bewerbung. Er enthält weitere wichtige Hinweise zum Bewerbungsverfahren.

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 11.09.2019 in Berlin stattfinden.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Reinhild Benning, Fachreferentin für Landwirtschaft und Tierhaltung bei Germanwatch zur Verfügung: Tel.: +49 (0) 30 2888 356-82, benning@germanwatch.org

 

Zu finden unter https://germanwatch.org/de/16890


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei.
Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inAnalyse / ForschungKommunikation / LobbyingKoordinationNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeitVollzeit