Zum Inhalt springen

GesBiT – Gesellschaft für Bildung und Teilhabe: Bildungsberater*in und Projektmitarbeiterin, ohne Bewerbungsfrist

Als Verstärkung unseres Teams des LernLaden Neukölln suchen wir ab dem 15.06.2019 eine/n Bildungsberater*in und Projektmitarbeiterin.

Dotierung:           nach Vereinbarung
Dauer:                  vom 15.06.2019 bis mindestens 31.12.2019
Arbeitszeit:         30 h/Woche

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes, vorzugsweise (erwachsenen-)pädagogisches Hochschulstudium
  • Kenntnisse der beruflichen (Weiter-)Bildung, des Arbeitsmarktes sowie Erwachsenenbildung einschließlich Kenntnisse von Finanzierungs- und Förderinstrumenten der Arbeitsmarkt- und Berufsbildungspolitik sowie weiteren Angebote im Land Berlin
  • Kenntnisse über das Bildungssystem, die akademische und berufliche Bildung und das Beschäftigungssystem (u. a. Vergleichbarkeit von Abschlüssen und Anerkennungs-fragen)
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Beratungsgesprächsführung und Interaktion
  • Kenntnisse rechtlicher und struktureller Rahmenbestimmungen u. a. Datenschutz
  • Kenntnisse und Erfahrungen im respektvollen Umgang mit anderen Kulturen, Lebensweisen und Wertesystemen und dadurch bedingte Verhaltensweisen (Gender- und Diversitykompetenz)
  • Erfahrungen in der adressatengerechten Informationsaufbereitung und –vermittlung sowie Beratungsdurchführung (u. a. geringqualifizierten Menschen und/oder Personen mit Migrationshintergrund)
  • Kenntnisse in der Netzwerkarbeit und Kundenakquisition
  • (grundlegende) Sprachkenntnisse in einer relevanten Fremdsprache (EN, F, SP)
  • Kontaktfreude und Kommunikationsfähigkeit, die v. a. verständlich und adressaten-gerecht ist
  • Fähigkeit zur eigenständigen und ressourcenorientierten Arbeitsgestaltung sowie Selbstorganisation und –reflexion
  • sicherer Umgang mit EDV-Standardprogrammen und EDV-Technik (u. a. Datenbank)
  • Teamfähigkeit und Flexibilität (u.a. Arbeitszeit im Schichtdienst Montag bis Samstag)

Arbeitsaufgaben:

  • Planung und Durchführung von (Gruppen)Beratungen und Workshops (Vermittlung, Präsentation, Moderation, Visualisierung) und Leitung von Diskussionen
  • Beratungsdurchführung und –gestaltung im Sinne und mit den Beratenen unter Verwendung von geeigneten Methoden und Instrumenten, u. a. von vielseitigen Gesprächsführungstechniken sowie etablierter und eingeführter Beratungsmethoden
  • Verweisberatung und Weiterleitungen an kompetente Dienste sowie Beratungsstrukturen (insbesondere bei psychischen Problemen, Drogenproblematik, familiären Konflikten oder Mietschulden)
  • kontinuierliche und zeitnahe Dokumentation der Beratungsarbeit
  • Analyse- und Recherchearbeiten sowie Auswertung von Daten bzw. Informationen
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Projektarbeit und –abläufe
  • Mitwirkung beim Berichtswesen und bei der Erstellung von Arbeitshilfen sowie Informationen und Materialien zur Öffentlichkeitsarbeit
  • Kooperation und Netzwerkarbeit mit den Fachberatungsangeboten, wie die MoBiBe Fachberatung für geflüchtete Menschen, den Frauenbildungsberatungseinrichtungen (FBBE) und dem Fachberatungsservice berufliche Qualifizierung sowie mit weiteren Beratungsangeboten, u. a. der Kammern, dem IQ Netzwerk Berlin, ARRIVO, Bridge, der Arbeitsagenturen und der Berliner Jobcenter
  • Sonderaufgaben der Geschäftsführung

Für Rückfragen steht Ihnen Arne Koch (Tel. 030 68054377) zur Verfügung. Ihr Interesse bekunden Sie bitte mit vollständigen Bewerbungsunterlagen an bewerbung@gesbit.de.

Berlin 07.05.2019

Andrea Keppke
– Geschäftsführerin –
GesBiT – Gesellschaft für Bildung und Teilhabe mbH
Karl-Marx-Str. 122, 12043 Berlin
Sitz Berlin – Handelsregister: Amtsgericht Charlottenburg: 173355 B
Geschäftsführerin: Andrea Keppke
E-Mail: info@gesbit.de


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei.
Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inBeratungKonzeptionProjekte / VeranstaltungenStellenarchivWeitere