Zum Inhalt springen
B
B

Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben: Projektkoordinator*in, ohne Bewerbungsfrist

Das Willkommen-in-Arbeit-Büro Spandau sucht ab dem 01.11.2019 eine/n Mitarbeiter/in für die Projektkoordination.

Über uns

Die Gesellschaft für interkulturelles Zusammenleben gGmbH (GIZ) ist eine gemeinnützige Einrichtung, die vielfältige Maßnahmen, Projekte und Weiterbildungen im Bildungsbereich anbietet. GIZ ist ein zertifizierter Bildungsträger und vom BAMF anerkannter Integrationskursträger, der in der Migrantensozialarbeit und im Bildungsbereich tätig ist.

Das WiA-Büro ist eine Beratungseinrichtung für geflüchtete Menschen. Es verfolgt das Ziel Menschen, die aus ihrer Heimat nach Deutschland fliehen mussten, zu ihren beruflichen Möglichkeiten und passenden Bildungsangeboten zu informieren und gegebenenfalls an eine passende Institution weiter zu vermitteln. Im WiA-Büro kommen die Kompetenzen verschiedener Akteure*innen zusammen, indem Mobile Bildungs- und Jobberater*innen, Jobcoaches und Integrationslots*innen bei der Bildungs- und Berufswegeplanung unterstützen und zu verschiedenen Themen Orientierung geben. Durch den frühestmöglichen Eintritt in den Arbeitsmarkt soll die berufliche und soziale Integration dieser Gruppe von Menschen gefördert werden.

Das WiA-Büro Spandau hat eine aktuelle Projektlaufzeit bis zum 31.12.2019. Ein Verlängerungsantrag erstmals bis zum 31.12.2020 wurde bereits eingereicht.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Koordinierung der gesamten Projektaktivitäten
  • Projektplanung, Auswertung des Projektverlaufs und ggf. Nachsteuerung
  • Ansprechpartner*in für Kooperationspartner*innen, Kund*innen, Unternehmen, bezirkliche Gremien und Institutionen
  • Vorbereitung und Durchführung von Workshops und Veranstaltungen
  • Mitarbeit bzw. Teilnahme an diversen Netzwerk-Veranstaltungen
  • Mitwirken an öffentlichen Präsentationen
  • Aktive Öffentlichkeitsarbeit
  • Projektdokumentation

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes sozial- und geisteswissenschaftliches (Fach-)Hochschulstudium,
  • Kenntnisse diverser arbeitsmarktpolitischer Instrumente sowie der Lebenssituation und Arbeitsmarktintegration geflüchteter Menschen
  • Erfahrung in der Projektorganisation und -durchführung,
  • Erfahrung in der Arbeit mit Migrant*innen und / oder Geflüchteten
  • Gute EDV-Kenntnisse u.a. mit MS-Office (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
  • Schnelle Auffassungsgabe, Initiative, Kreativität
  • Eigenmotiviertes, selbstständiges Arbeiten, sehr hohes Engagement, eine offene kommunikative Art sowie ausgeprägte organisatorische Fähigkeiten
  • Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Diversity-Kompetenz
  • Sicheres Auftreten, Spaß am Umgang mit Menschen und an der Arbeit im Team

Was wir bieten:

  • eine gute kollegiale Arbeitsatmosphäre mit flacher Hierarchie
  • die Möglichkeit sich einzubringen und die gemeinsame Arbeit mitzugestalten – eine qualifikationsentsprechende Vergütung in Anlehnung an TV-L
  • eine geregelte Arbeitszeit mit 39,4 Stunden die Woche

Wenn Sie sich von diesen Aufgaben angesprochen fühlen und sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: bewerbung@giz.berlin

Weitere Informationen finden Sie unter: https://giz.berlin/projects/wia-buero-spandau.htm

Ihr Ansprechpartner ist Abdurrahim Gülec (Tel.: 030 – 513 01 00 00).

(noch) nicht online zu finden 

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhaltdurch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht inAktuell: Bewerbung möglichKommunikation / LobbyingKoordinationNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenVollzeit